Elite-Universitäten

Ivy League, Russell Group und Group of Eight - Verbringen Sie Ihr Auslandsstudium an einer Elite-Universität.

Die Columbia University in New York City ist Mitglied der Ivy League.
Die Columbia University in New York City ist Mitglied der Ivy League.

Auslandsstudium an einer Elite-Universität

Scheinen Ihnen die besten Universitäten der Welt unerreichbar zu sein? IEC bietet Ihnen die Möglichkeit, mit führenden Universitäten weltweit in Kontakt zu treten. Sie können über IEC einen individuellen Beratungstermin mit den Vertreter/innen unserer Partneruniversitäten vereinbaren, um sich aus erster Hand zu informieren. Da die Nachfrage an renommierten Universitäten sehr groß ist, sind die Bewerbungsschritte entsprechend ausführlich.

Kontaktieren Sie das IEC Beratungsteam um detailierte Informationen zu Elite-Universitäten weltweit zu erhalten:

Kostenlose Beratung zu Elite-Universitäten im Ausland

Einfacher Zugang zu Elite-Universitäten

Ihre Chancen, angenommen zu werden, sind oft besser als Sie denken. Denn für Kurzstudien wie Auslandssemester oder Summer Sessions liegen die Zulassungshürden niedriger als für komplette Bachelor- und Master-Studiengänge. Somit können Sie auch als Gast einen guten Eindruck von einer der renommiertesten Universitäten der Welt bekommen.

Warum an einer Elite-Universität studieren?

Wer zählt zur Weltelite? Universitäten mit starker Forschungsorientierung erreichen z.B. gute Ranking-Ergebnisse. Auch eine große Anzahl an Nobelpreisträger/innen unter den Alumni und den Lehrenden spricht für sich. Das Renommee einer Universität ist aber kein hinreichendes Kriterium für Ihre Wahl des Studienortes. Schließlich soll ein Auslandsstudium Ihre persönliche und fachliche Entwicklung fördern und nicht primär ein Hingucker in Ihrem Lebenslauf sein. Daher ist eine professionelle Beratung der beste Einstieg bei der Planung Ihres Auslandsstudiums. Das IEC Beratungsteam freut sich auf Sie!

IEC Elite-Partneruniversitäten weltweit:

Australien

Die University of New South Wales in Sydney.
Die University of New South Wales in Sydney.

Die ältesten acht Universitäten Australiens bilden die sogennante Group of Eight (GoE). Sie sind wegen ihrer Forschungsleistungen renommmiert, genießen international einen sehr guten Ruf und werden in Rankings hoch eingestuft.

IEC repräsentiert vier der Group of Eight-Universitäten:

Neuseeland

Die University of Auckland in der Hauptstadt Neuseelands.
Die University of Auckland in der Hauptstadt Neuseelands.

IEC repräsentiert alle neuseeländische Universitäten. Das dortige Bildungssystem genießt international einen guten Ruf. Jedes Jahr bewerten verschiedene Rankings die Universitäten. IEC repräsentiert die Universität in Neuseeland, die das QS World University Ranking auf Platz 94 weltweit und auf Platz 1 in Neuseeland setzt:

USA

Mitglied in der weltweit hoch angesehenen Ivy League: Die Columbia University.
Mitglied in der weltweit hoch angesehenen Ivy League: Die Columbia University.

Ivy League war der Name einer Liga im US-amerikanischen Hochschulsport, wird jetzt aber gängig als Bezeichnung von acht Elite-Universitäten genutzt, die auch als "The Ancient Eight" bezeichnet werden. Sie werden in Rankings international hoch gelistet und stehen für akademische Exzellenz sowie ein hohes soziales und ethisches Selbstverständnis. Zu den amerikanischen Top-Universitäten zählen aber auch weitere Hochschulen, die ein vergleichbares Renommee haben. IEC vertritt die

Kanada

Gehört zu den besten Universitäten des Landess: Die University of Victoria.
Gehört zu den besten Universitäten des Landess: Die University of Victoria.

Maclean's ist Kanadas nationales Nachrichtenmagazin und bewertet jährlich im März die Universitäten des Landes. In die angesehenste Universtitätsbewertung gehen die akademische Leistungen der Studierenden, die Größe der Seminargruppen, die Zugänglichkeit und Qualität der Dozenten, das Budget sowie die Reputation der Hochschulen ein. Aus den Top 10 Kanadas vertritt IEC:

Großbritannien

Mitglied in der Russell Group: Die Newcastle University.
Mitglied in der Russell Group: Die Newcastle University.

Aufgrund der hochwertigen Lehre und ausgezeichneten Forschungseinrichtungen sind vier IEC Partneruniversitäten in England mitglied der elitären Russell Group:

China

Die Fudan University gehört zu den besten Universitäten in China.
Die Fudan University gehört zu den besten Universitäten in China.

IEC vertitt aus China eine der besten drei Universitäten des Landes, die laut QS-Ranking 2015/16 auf Platz 51 der Welt rangiert und seit Jahren im Ranking nach oben klettert.

Vor allem die akademische Reputation und die Qualität des Lehrpersonals werden hoch bewertet:

Beratung zum Auslandsstudium an einer Elite-Universität

Wenn Sie an einem Auslandsstudium an einer dieser hervorragenden Universitäten interessiert sind, können Sie sich zu den Bewerbungsvoraussetzungen vom IEC Beratungsteam informieren lassen:

Beratungsanfrage zu Elite-Universitäten