< zurück zum Blog von Julia Streichsbier
< zurück zum Universitätsprofil: University of New South Wales

The Rocks Syd

Hallo ihr Lieben!

heute gibt es mal ein bisschen Kultur und Geschichte über The Rocks.

The Rocks ist ein Stadtteil in Sydney der on the southern shore vom Sydney Harbour sehr Zentral gelegen ist. Er erstreckt sich im Wesentlichen vom Circular Quay hoch zum Dawes Point. Das Besondere sind die aus dem 18., 19. und frühen 20. Jahrhundert erhaltenen Plätze und Bauwerke sowie der geschichtliche Hintergrund.

Geschichtlicher Hintergrund

The Rocks grenzt an den Circular Quay, wo im Jahr 1788 die ersten europäischen Siedler den Kontinent besiedelten. Ein Denkmal erinnert heute an diesen Historischen Moment. Der Name "The Rocks" ist von der Verwendung von lokal abgebauten Sandstein abgeleitet, der später zur Errichtung von Gebäuden verwendet wurde. 

The Rocks 2016

Heute ist das Viertel vor allem bei Touristen sehr beliebt. Die erhaltenen Gebäude, Museen, Ausstellungen sowie Bars mit historischem Charakter erinnern an die ereignisreicher Vergangenheit.

Außerdem zu finden sind

  • Overseas Passenger Terminal für Cruiser
  • zahlreiche Restaurants (Pancakes on the Rocks ist sehr beliebt)
  • Bars (Münchener Brauhaus) und Clubs (The Argyle)
  • kleine Boutiquen und Souvenirshops
  • Wochenendmärkte
  • Museen (Museum of Contemporary Art

Ein Bummel durch das Viertel und/oder Spaziergang um den Hafen vom Circular Quay um den Dawes Point (benannt nach dem Astronom, Engenieur und Marineoffizier William Dawes) und Miller Point (benannt nach dem Feldwebel Thomas Miller) herum ist sehr empfehlenswert. 

Macht euch einen schönen Tag und genießt das historische Feeling on the Rocks!


​Alles Liebe!

Eure Julia

Julia Streichsbier zuletzt bearbeitet am 30.10.2016