Studieren im Backpacker-Paradies: Auslandssemester an der Griffith University

Die Griffith University ist eine der größten Universitäten Australiens und bietet über 600 Studiengänge an. Jetzt für ein Auslandssemester bewerben!

Auslandssemester an der Griffith University, Australien
Auslandssemester an der Griffith University, Australien

Wer an Australien denkt, denkt an Strände und Surfer, exotische Pflanzen und Tiere, junge Backpacker aus der ganzen Welt und ein Bombenwetter. Genau das erwartet einen, wenn man für ein Auslandssemester an die Griffith University geht! Die junge Universität hat ihren internationalen Studierenden eine Menge zu bieten und wir wollen Ihnen die vielen Vorteile für ein Auslandssemester an der Griffith nicht vorenthalten:

1. Lage

Die GU hat als eine der größten Universitäten Australiens gleich fünf Standorte. Der Hauptcampus befindet sich in Brisbane, der Hauptstadt des Bundesstaates Queensland. Brisbane lockt viele Backpacker aus aller Welt an, denn das Leben hier an der Mündung zur Korallensee ist entspannt und geprägt vom modernen, urbanen Lifestyle. Ein weiterer Campus befindet sich in Gold Coast, wo auch das berühmte Surfers Paradise liegt. Die feinen Sandstrände, das subtropische Klima und der hohe Wellengang ziehen die internationale Surfer-Szene in die malerische Küstenstadt. Ein Auslandssemester an der Griffith University ist in Bezug auf die Lage weltweit kaum zu überbieten.

2. Kurswahl

Die Griffith University bietet über 600 Studiengänge an. Von Fotografie, über Nanowissenschaften zu Geburtshilfe oder Meeresbiologie – hier ist für jeden etwas dabei! Studierende der Sportwissenschaften oder des Sportmanagements werden an der GU ebenfalls fündig. Besonders stark ist die Universität im Bereich Wirtschaft und Wirtschaft mit Fokus auf Asien, Pädagogik, Medien, Kommunikation, Soziologie und Psychologie. Der Clou: Wer während des Auslandssemester an der Griffith University vier Kurse belegt, kann einen fünften Kurs kostenlos absolvieren! Dieses tolle Angebot ermöglicht die Belegung von 37,5 ECTS insgesamt.

3. Teilzeitpraktikum

An der Griffith University können Studierende nicht nur akademisch durchstarten, sondern auch praktische Erfahrungen im Unternehmen sammeln. Die GU bietet den einzigartigen Kurs "Community Internship" an, in dem Studierende für ein Teilzeitpraktikum in einem australischen Unternehmen in Brisbane, Cold Coast oder Logan arbeiten können. Vor allem für die Fachbereiche Wirtschaft, Naturwissenschaften und Pädagogik gibt es viele spannende Unternehmenskooperationen. Zusätzliche Kosten oder Änderungen des Visums fallen nicht an. Das Praktikum zählt als vollständiger Kurs und basiert auf den Schwerpunkten des eigenem Studiums. 

4. Sprachnachweis

Die Griffith akzeptiert neben den gängigen Sprachnachweisen wie TOEFL und IELTS auch alternative Sprachnachweise für ein Auslandssemester. Zum einen wird der DAAD-Sprachnachweis mit C1 anerkannt und zum anderen reicht seit neustem für das Auslandssemester im Bachelor sogar das Abiturzeugnis mit mindestens 7 Punkten in einem Jahr bzw. zwei Halbjahren. Das Abiturzeugnis darf jedoch nicht älter als zwei Jahre sein. Für ein Auslandssemester im Master können nur TOEFL, IELTS und der DAAD-Sprachnachweis eingereicht werden.

5. Stressfreie Bewerbung

Interessieren Sie sich für ein Studium an der Griffith University? Dann kontaktieren Sie das IEC Beratungsteam, um weitere Informationen zu erhalten! IEC berät Sie kostenlos und individuell zu allen wichtigen Themen, wie Finanzierung, Notenanerkennung und Bewerbung. Wir begleiten Sie bis zur erfolgreichen Einschreibung! Jetzt Online-Anfrage ausfüllen und dem Traum vom Auslandssemester in Australien ein bisschen näher kommen.

geschrieben von: