Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Im Ausland studieren: die beliebtesten Länder

Wohin gehen deutsche Studierende, um im Ausland zu studieren? Dazu hat das Statistische Bundesamt jetzt Zahlen veröffentlicht, die das Jahr 2016 abbilden und mit Daten seit dem Jahr 2000 vergleichen. 2016 studierten 144.900 Studierende im Ausland. Seit 2013 ist das Verhältnis von Studierenden im Inland zu denen im Ausland nahezu konstant: Auf Tausend Studierende in Deutschland kommen 55 Studierende aus Deutschland, die ein Auslandssemester oder mehr einlegen.

Studieren im Ausland
144.900 Studierende aus Deutschland studierten 2016 im Ausland.

Mehr als 5.000 Studierende pro Jahr gingen in diese Länder: Österreich, die Niederlande, Großbritannien, die Schweiz, die Vereinigten Staaten, China und Frankreich. Diese Größenordnung ist seit Jahren unverändert.

Europa vorn beim Studieren im Ausland

Verteilt nach Regionen ergibt sich folgendes Bild: Gut zwei Drittel studieren in Staaten der EU, auf die anderen Staaten auf dem Kontinent Europa kommen 14 Prozent. In Übersee liegen Nord- und Südamerika an der Spitze, wohin es 8,6 Prozent der Studierenden zieht. In Asien studieren 6,9 Prozent, während nur 1,5 Prozent in Down Under studieren. Interessant: Nach Neuseeland zog es 2016 genau 983 junge Leute für ihr Auslandsstudium, während es im wesentlich größeren Australien nur 1.147 Studierende waren. In Neuseeland vertritt IEC sämtliche Universitäten, in Australien wählen Sie bei IEC unter 31 Partneruniversitäten aus. Auf der IEC Website können Interessierte ganz leicht über die Suche ihr Wunschland finden.
Zur IEC Suche

Auf Englisch im Ausland studieren

Studieren in Amsterdam
Studieren in den Niederlanden: Vrije Universiteit Amsterdam

Während Spitzenreiter Österreich mit Deutsch als Studiensprache lockt, profitieren deutsche Studierende in den Niederlanden, wohin es 21.965 Studierende oder 15,2 Prozent der deutschen Auslandsstudierenden zog, vom vielfältigen Studienangebot in englischer Sprache. Das gilt wie bei allen IEC Partneruniversitäten auch für die Vrije Universiteit Amsterdam, wo man im Auslandssemester oder in der Summer School auf Englisch studieren kann.

Sie wollen auch im Ausland studieren, denken aber an etwas Ausgefalleneres als unsere direkten Nachbarn? Auch da kann IEC helfen! In Asien können Sie mit IEC an Universitäten in Indonesien, Korea, Malaysia, Singapur, Taiwan, Thailand und Vietnam studieren. Dort studierten 2016 jeweils weniger als 125 deutsche Kommiliton/innen! Dennoch treffen Sie dort auf viele internationale Studierende aus aller Welt. Das gilt ebenso für Ziele in Südamerika – ob Argentinien, Chile, Ecuador oder Peru.

Lassen Sie sich jetzt beraten, wie es mit Ihrem bevorzugten Studienland funktioniert, um im Ausland zu studieren. Sie erhalten auch Informationen, wie Sie Ihr Auslandssemester finanzieren können.

Geschrieben von: