< zurück zum Blog von Agnes Jansen
< zurück zum Universitätsprofil: Michigan State University

Thanksgiving in Chicago

Hallo ihr Lieben,

einer der wichtigsten Feiertage in den USA ist Thanksgiving und wir haben die freien Tage genutzt und sind nach Chicago gefahren!

Chicago erreicht ihr am besten per Bus (Greyhound / Megabus – Kosten ca. $60) oder per Zug (Amtrak – Kosten ca. $100), wobei der Zug teurer aber auch schneller ist.

Wir sind am Tag vor Thanksgiving losgefahren, da wir uns am nächsten Morgen die Thanksgiving-Parade anschauen wollte.

Die Parade an sich war dann auch ganz nett mit viele verschiedenen Künstlergruppen, aber hat sich etwas hingezogen, auch weil es in der "Windy City“ durchaus noch ein paar Grade kälter ist als in East Lansing. Danach haben wir ein bisschen die Stadt erkundet, uns die berühmte "Bean“ angeschaut und sind am Riverwalk langgelaufen.

Abends haben wir uns dann ein Thanksgiving-Dinner im Hilton gegönnt :)

Am nächsten Tag war dann auch schon „Black-Friday“ und nach einem entspannten Frühstück haben wir uns in den Trubel gestürzt und konnten das eine oder andere gute Schnäppchen machen. Und auch ein Besuch auf dem Chicagoer Christkindlmarket mit echtem Nürnberger Glühwein durfte natürlich nicht fehlen! :)

Samstag haben wir dann die üblichen Tourisachen gemacht (360 Observation, Skydeck) und sind zum Planetarium rausgefahren, da man von dort einen super Blick auf die beeindruckende Skyline von Chicago hat.

Skyline

Dank des ASP-Team haben wir die Übernachtung im Freehand Hotel und den Chicago-CityPass, mit dem ihr bei den Touristenattraktionen die langen Warteschlangen überspringen könnt, für $65 bekommen. 

Chicago ist eine tolle Stadt zum Sightseeing, Shoppen und um einfach eine amerikanische Großstadt zu erleben und definitiv einen längeren Trip wert, wenn ihr an der MSU seid!

Morgen fängt dann auch schon die letzte richtige Uni-Woche vor den Final Exams an und damit rückt das Ende meines Auslandssemesters an der MSU immer näher.

Im nächsten und schon letzten Blog werde ich auf meine Zeit hier zurückblicken und euch hoffentlich noch ein oder zwei Gründe mehr geben, warum ihr unbedingt für ein Auslandssemester an die MSU kommen solltet!

Liebe Grüße und bis bald,

Go Green!

Eure Agnes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Agnes Jansen zuletzt bearbeitet am 05.12.2016