< zurück zum Blog von Agnes Jansen
< zurück zum Universitätsprofil: Michigan State University

Freizeit an der MSU!

Hallo ihr Lieben,

ich stecke grade mitten in der 1. Midtermphase, möchte euch aber gerne ein bisschen was über die Freizeitgestaltung hier an der MSU erzählen.

Auch wenn man durchaus gut mit den Kursen und Assignments beschäftigt ist, bleibt einem noch genügend Zeit um die Angebote der MSU zu nutzen oder in East Lansing und in der näheren Umgebung etwas zu unternehmen.

Sport

Sport ist DIE Hauptbeschäftigung hier.

Ob in einem der vielen Sport Clubs (vom Running Club über den Ski Club bis hin zum Underwater Hockey Club gibt es wirklich alles), im gut ausgestatten Fitnessstudio (die Mitgliedschaft für ein Semester kostet $85), im Innen- oder Außenpool oder einfach bei einem entspannten Lauf entlang des Red Cedar River, es gibt wirklich unzählige Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.

Sportlich können auch die Wege zwischen euren Kursen werden, der MSU-Campus ist ziemlich groß und grade wenn die Kurse kurz hintereinander liegen, kann ein Fahrrad auf dem Campus sehr hilfreich sein. Ihr habt die Möglichkeit am Anfang des Semesters beim MSU Bike Store ein Fahrrad zu mieten ($100/Semester) um so etwas mobiler auf dem Campus zu sein.

Wie schon im dritten Blog erwähnt, Footballspiele der Michigan State Spartans sind immer ein  riesiges Event am Campus. Wenn ihr euch für die Spiele interessiert und ihr im Block mit der besten Stimmung sitzen möchtet, ist es sehr empfehlenswert sich für ein oder mehrere Spiele Tickets für die Student Section zu holen (die Saison-Tickets werden leider schon am Ende des vorherigen Semesters verkauft, aber in den Facebookgruppen werden Tickettransfers auf eure MSU-ID zu fairen Preisen angeboten).

Clubs & Angebote

Neben den Sport Clubs gibt es noch viele weiter Clubs und bestimmt ist bei über 700 Clubs & Organizations auch etwas für euch dabei. Besonders beliebt ist der MSU Outdoor Club, der z.B. Hiking- oder Water-Rafting- Trips an Wochenenden organsiert.

Neben den Clubs werden viele Veranstaltungen auf dem Campus vom University Activities Board organisiert, z.B. Laser Tag, Bowling Nights, IceCream Tastings (die MSU hat ihre eigene Eismanufaktur – also auf jeden Fall zum MSU Diary Store gehen!) oder Movie Nights.

Auf dem Campus ist immer was los, also am besten in die Newsletter vom UAB und dem OISS (Office for International Students and Scholars) eintragen und nichts verpassen!

Und auch vom ASP werden Ausflüge und Trips organisiert, z.B. Wochenenden in Chicago, Fahrten zu Basketballspielen von den Detroit Pistons, Ausflüge zu Amusement Parks oder Tickets für Musical. 

Feiern

Auch wenn East Lansing keine Großstadt ist, mit den 45.000 Studenten wird es hier sicher nicht langweilig. Ob Houseparties, Fraternity-Parties, Tailgates oder einfach ein Abend bei Harpers, Ricks oder in einer andere Bar, man findet immer was.

Donnerstagnachmittags findet bei The Riv „Rama“ statt, eine Aktion mit $4-Bier und $1-Fries und ziemlich guter Stimmung, das ganze fängt um 12 Uhr mittags an, deshalb lohnt es sich, den Donnerstagnachmittag freizuhalten :)

Shopping

In East Lansing gibt es viele Möglichkeiten um Lebensmittel zu kaufen oder zu shoppen. An Grand River gibt es ein CVS Pharmacy und mit dem Bus erreicht man in ca. 15 Minuten sowohl Meijer (Michigans Version von Walmart), Target (etwas kleiner als Meijer, aber immer noch genügend Auswahl) und die Meridian Mall mit den bekannten Geschäften (H&M, American Eagle, Hollister, etc.).

In der Orientierungswoche macht ihr Trips sowohl zu Meijer als auch zur Meridian Mall um die ersten großen Einkäufe zu erledigen.

Ich hoffe, der kleine Überblick hilft euch weiter und im nächsten Blog werde ich euch etwas über unseren Road Trip in den Norden Michigans berichten.

Bis dahin liebe Grüße und

Go Green!

Eure Agnes

P.S.: Bei Fragen gerne über die Facebook-Gruppe oder mir direkt schreiben! :)

 

Agnes Jansen zuletzt bearbeitet am 10.10.2016