< zurück zum Blog von Selina Heursen
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Newcastle

WORK WORK WORK

 

HELLO AGAIN ;-)

 

 

Da ja alles sehr teuer in Australien ist, habe ich mir die letzten Wochen zwei Jobs gesucht. Das hört sich erstmal sehr viel an, aber leider sind die Schichten bei beiden Job sehr kurz, deshalb zwei! 

Meine Bewerbung habe ich gemalt - was super gut ankam und so ungefähr acht in der Stadt verteilt. Meine erste Rückmeldung habe ich direkt am selben Tag bekommen, von einem Österreichischen Restaurant auf der Darby Street und konnte direkt eine Woche später anfangen. Da das Restaurant gerade erst aufgemacht hat war es natürlich super zum reinkommen. Alle waren neu und alle auf dem gleichen Stand. Die Arbeit ist recht einfach - Kellnern! Da ich vorher in Deutschland schon ein wenig Erfahrung gesammelt habe ist das meiste kein Problem. Nur die Sprache macht mir manchmal welche, da die Australier oft ziemlich nuscheln. Das Verständnis wird aber auch mit der Zeit immer besser.

Der zweite Job ist in einem kleinen Café direkt gegenüber. Super tolle Atmosphäre, ganz klein und gemütlich. Gott sei Dank muss ich keinen Kaffee machen, denn das ist hier wirklich eine Kunst. Mit kleinen Schwänen oder Herzchen auf dem Kaffee. 

Ich bin auf jeden Fall super happy über beide Jobs um mir für meine Reise danach ein wenig zusammen zu sparen :-) 

Vielleicht noch mal kurz was zum Stundenlohn, der ist ca. 21 Dollar. Sonntags ca. 10 Dollar mehr. Wie ihr seht kann man hier sehr schnell viel Geld machen wenn man Lust hat zu arbeiten. Man muss nur beachten nicht mehr als 20 Stunden als Student in der Woche zu machen. Es ist übrigens auch nicht unüblich hier zwei Jobs zu haben, nur vielleicht als International Student ;-) Einige meiner australischen Kollegen haben zwei/drei Jobs, da man oft keine 40 Stunden Woche machen kann.

Nächstes Wochenende sind wir in den Blue Mountains. Die UNESN Facebook Gruppe ist übrigens sehr zu empfehlen, da sie oft tolle Ausflüge und Trips organisieren wo viele Internationals teilnehmen, wie der Ausflug nächste Woche. 

So! Ich werde berichten und sicher ein paar tolle Fotos posten können :-)

 

 

Selina Heursen zuletzt bearbeitet am 31.08.2017