< zurück zum Blog von Dorothee Gotthardt
< zurück zum Universitätsprofil: San Diego State University

Grand Canyon

Die Midterms sind alle geschrieben und deshalb ist gerade wieder etwas ruhiger was Unikram angeht. Beste Zeit um die Wochenenden zum Reisen zu nutzen.

Vor 2 Wochen ging es mit ueber 50 Internationals zusammen nach Las Vegas. Wir sind dort mit einem Reisebus hingefahren und auch die Unterkunft sowie das Abendprogramm war geplant. Vegas ist wirklich eine verrueckte aber irgendwie auch sehenswerte Stadt, in der man definitiv gut feiern kann! Dort muss man auch nicht wie hier um halb 2 aus den Bars/Clubs ;)

Letztes Wochenende ging es dann mit meiner Mitbewohnerin und ihrer Familie aus Deutschland zum Grand Canyon. Ich kann nur sagen fazinierend und definitiv sehenswert! Wir waren am South Rim und haben direkt im Grand Canyon Village fuer 3 Nachte geschlafen. Am ersten Tag sind wir den Rim entlang gelaufen und konnten die spektakulaere Aussieht von vielen Viewpoints von oben auf den Canyon geniessen

Am 2. Tag wagten wir uns auf den Bright Angel Trail, eine etwa 7/8 Stunden Wanderung ins innere des Canyon. Der Weg ist schon sehr steil (ca 1000m Hoehenunterschied) und knapp 20 km lang. Aber es lohnt sich meiner Meinung nach :) Beachten sollte man, dass es da jetzt zur Zeit schon echt kalt ist. Wir hatten morgens etwa 0 Grad und irgendwie nicht die richtige Ausruestung dafuer dabei. Mit vielen Schichten ging es dann aber :) und wir haben uns sogar zum Sonnenaufgang aus dem Bett gewagt! 

 

Blick auf den Grand Canyon

Dorothee Gotthardt zuletzt bearbeitet am 14.11.2013