< zurück zum Blog von Theresa Bourdick
< zurück zum Universitätsprofil: The University of Newcastle

Wochenendausflüge

Da ich Freitags keine Kurse habe eignet sich das Wochenende super um Ausflüge zu machen. Letztes Wochenende bin ich ins Northern Territory geflogen um den Ayers Rock zu sehen und die Kultur der Aboriginals kennenzulernen. Wir sind dort viel gewandert und haben Nachts nur im Schlafsack unterm Sternenhimmel geschlafen. Das ist unglaublich beeindruckend, da es dort kein Licht gibt und man deshalb sogar die Milchstraße sehen kann. Allerdings war es nachts unglaublich kalt, also dieser Trip empfiehlt sich eher im März /April bzw. Oktober/November. Im Sommer ist es tagsüber an die 50 Grad heiß, das ist dann auch nicht so angenehm.

Dieses Wochenende fahren wir nach Sydney zu Sydney Vivid. Das ist jedes Jahr im Mai ein großes Lichterfestival, wo das Opernhaus und andere große Gebäude mit Kunstwerken angestrahlt werden und viele Shows und Aktionen in Sydney stattfinden. Ich bin schon wirklich gespannt, wie das wird.

In der Uni geht es dem Ende des Semesters zu und dementsprechend viel ist für die Kurse auch zu tun. Wenn man allerdings in der Woche viel arbeitet ist es kein Problem an den Wochenenden andere Dinge zu unternehmen.

Uluru

Theresa Bourdick zuletzt bearbeitet am 22.05.2015