< zurück zum Blog von Carolin Nätzer
< zurück zum Universitätsprofil: La Trobe University

Studium und Ferien

Die letzte Woche war sehr stressig: Essays, Essays und noch mehr Essays. Da die Abgabetermine entweder direkt vor oder nach den kommenden Ferien liegen, musste ich alles jetzt erledigen, da ich in den zehn Tagen nach Brisbane reisen werde. Die Schwierigkeit bei den Ausarbeitungen liegt darin, dass meist jeder Kurs eine andere Zitierweise und einen anderen Aufbau verlangt. Am Schwierigsten empfand ich bisher den Dreh eines eigenen Kurzvideos. In diesem musste man ein selbstgewähltes Buch vorstellen und eine Analyse der Inhalte kurz und knapp erklären. Zudem sollte man in dem Video noch verschiedene PowerPoint Folien zeigen. Da ich solch eine Arbeit von Deutschland, wo man primär Klausuren schreiben muss, nicht gewöhnt bin, stellte sich dies als echte Herausforderung für mich dar. Die restlichen Ausarbeitungen sind unterschiedlich, entweder reines wissenschaftliches Arbeiten oder freies Schreiben. In der Library auf dem Campus in Bundoora kann man sich immer Hilfe holen bei dem ASK-La Trobe Team, was sich insbesondere bei dem Zitieren als sehr hilfreich erwiesen hat. Aktuell finden die Wahlen für den neuen Vorstand für die Studentenvereinigung an, sodass man überall Flyer in die Hand gedrückt bekommt und zum Wählen aufgefordert wird.  Am letzten Wochenende waren wir in einer Outlet Mall in den Docklands die wirklich unschlagbar günstige Angebote hatte. Neben Roxy, Nike und Vans gab es noch viele weitere Läden in denen man Schnäppchen mit 60% Rabatt auf den ausgewiesenen Preis ergattern konnte. Im Anschluss sind wir mit der Tram, das von mir am meisten genutzte Verkehrsmittel hier, noch in die Innenstadt gefahren um in Chinatown was zu essen. Melbourne’s Chinatown ist das Älteste auf der ganzen Welt und man findet hier wirklich alles an Essen was man sich vorstellen kann. Insbesondere Dumplings werden hier viel gegessen. Auf jeden Fall einen Versuch wert!

 

Die nächsten zehn Tage werde ich einen Abstecher nach Brisbane machen und auch eine Freundin besuchen, die über IEC einen Platz an der Queensland University of Technology bekommen hat. :)

Carolin Nätzer zuletzt bearbeitet am 21.09.2016