< zurück zum Blog von Annelie Voland
< zurück zum Universitätsprofil: Griffith University Brisbane

Noosa in Paradise

Noosa in Paradise

Augen auf und staunen hieß es die letzten Tage. Die Zeit reichte für einen Kurztrip nach Noosa an der Sunshine Coast. Ein kleiner beschaulicher Ort, wenig Tourismus, naturbelassende Strände und der Noosa- National- Park gleich nebenan. Noosa Heads und die Hastings- Street boten viele kleine und große Geschäfte zum Shoppen und Restaurants, Cafes und Bars für den Schlemmer-Gaumen.

Mit dem Boot erkundeten wir den Noosa River und versuchten ein paar kleine Fische zu fangen.  Entspannt angeln war unser Ziel. Daraus wurden dann 40cm- Haie und andere Ungeheuer, der Spaß war groß und ein neues Abenteuer wurde gemeistert.  Auf dem Speiseplan stand frischer Fisch und ich konnte das erste Mal Känguru probieren. Kann ich wirklich weiter empfehlen!

Noosa ist bekannt für viele teure Villen und Apartments, die man sehr schön vom Wasser aus bestaunen kann. Mit Stand-Up-Paddelboards paddelten wir durch die Kanäle, unter uns die Seerochen und tiefblaues, klares Wasser. Links und rechts die Pelikane mit ihren riesigen Hälsen. Ein wundervoller Ort um die Gedanken zu verlieren.

Spannend ging es dann weiter im Nationalpark. Von den großen Felsen kann man sehr schön auf die Suche nach Delphinen und Walen im Meer gehen. Hier und da sieht man sie springen oder eine Meeresschildkröte auftauchen. Manchmal hängen Koalas in den Bäumen, die bei meinem Besuch wohl tief schliefen, ich fand keinen. Die Strände sind wundervoll und hier und da sieht man einen Surfer im Wasser auf den Wellen reiten.

Am Abend bescherte uns das Noosa- Jazz- Festival tolle Musik mit talentierten jungen Künstlern.

Auf dem Weg back home machten wir einen Abstecher zum Eumundi- Markt. Eines der berühmtesten und größten Märkte in Queensland. Viele Stände mit Schmuck und kunstvoll angefertigten Gegenständen, Natur- Kosmetik- Artikeln und schönen Kleidern wurden aneinander gereiht. Musik, Getränke und die guten „German Sausages“ – oder auch Thüringer Rostbratwurst! Das erinnerte wirklich an Deutschland. Die Stimmung war toll!

Unvergessliche Tage – Noosa gehört auf jeden Fall in die TOP 10 der schönsten Orte in Australien!

See ya!

Noosa sunset

Annelie Voland zuletzt bearbeitet am 01.09.2013