< zurück zum Blog von Sarah Ojukwu
< zurück zum Universitätsprofil: California State University, Long Beach

How I live

 

Hallöchen ihr Lieben! Heute stelle ich euch vor, wie ich hier in Long Beach lebe und vorallem mit wem! Ich wohne mit meinen drei Roomates Maud, Maria und Stine in einem Apartment-Komplex Off Campus am bekannten Traffic Circle in Long Beach. War für mich die kostengünstigste Alternative und trotzdem noch ziemlich teuer. Also macht euch auf unmenschliche Mietpreise gefasst — scheint aber in ganz Kalifornien relativ ähnlich zu sein! Mein Roommate Maud kommt aus Frankreich, Stine aus Dänemark und Maria aus Deutschland. Wir haben, bevor wir hier angekommen sind, uns auf Facebook zusammengeschlossen und dann unsere WG sofern wir hier waren gegründet. 

 

Die “rent policies” sind hier etwas anders als bei uns in Deutschland und es gab am Anfang einige Schwierigkeiten, sodass ich die ersten zwei Wochen durch Couchsurfing überlebt habe. Also wenn ihr nicht Unmengen an Budget für ein Zimmer habt, dann plant auf jeden Fall ein bis zwei Wochen ein, um euch eine Bleibe zu suchen. Wie auch immer Letztendes hat ja alles gut geklappt. 

Wir haben Zugang zu drei Pools und einem kleinen Fitnessstudio auf unserem Apartment-Komplex. Das ist ganz angenehm, wenn man abends oder früh morgens mal trainieren möchte. Oder wenn man eben einfach die Sonne genießen möchte oder mal kurz eine Erfrischung braucht. Ansonsten kommt jedes Apartment mit einem Parkplatz. Achja WIR HABEN EIN AUTO! Meine Mietbewohnerin und ich sind nach San Diego runtergefahren und haben uns dort ein Auto etwas günstiger für die nächsten drei Monate gemietet. Wir haben einfach festgestellt das Unternehmungen und Kleinigkeiten wie Einkäufe und so weiter einfach einfacher sind mit Auto. Außerdem fahren wir abends immer zum Training damit und reisen damit. Also lohnt sich auf jeden Fall, besonders wenn man es sich teilt. 

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir doch gerne über Instagram @joliee_sarah. 

Good to know:

• checkt die Gruppen bei Facebook wegen Unterkünften und Roommates 

• die Apartmentkomplexe am Traffic Circle sind eine gute und günstigere Alternative zum On-Campus Housing

• Mieten in Kalifornien, besonders in Long Beach sind mega hoch!! 

• es gibt Unmengen an Essens- und Einkaufsmöglichkeiten am Traffic Circle 

 

Bis zum nächsten Eintrag :** ! 

eure Sarah

Sarah Ojukwu zuletzt bearbeitet am 19.11.2018