Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Was bringt das Auslandsstudium bei Gehalt und Karriere?

Zwei Studien zeigen jetzt, welchen Einfluss ein Auslandsaufenthalt auf Gehalt und Karriere hat.

Nicht für die Schule, sondern fürs Leben lernen wir: Diese Forderung, die seit dem antiken Rom an Bildung gestellt wird, erfüllt ein Auslandssemester oder sogar ein kompletter Bachelor oder Master im Ausland mit Sicherheit. Nichts schult mehr als persönliche Erfahrung. Das gilt für Kenntnisse über Land und Leute, aber auch für die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit.

Julia Zimmermann, Psychologin an der Universität Jena, konnte in einer Studie nachweisen, dass zahlreiche Faktoren einer erfolgreichen Persönlichkeitsentwicklung durch einen Auslandsaufenthalt sehr positiv beeinflusst werden. Personalchefs wissen und schätzen das, nicht zuletzt, weil heute Bachelor-Absolventen im Vergleich zu früheren Jahrgängen, die meist auch noch Zeit durch Wehr- oder Ersatzdienst verloren, deutlich jünger ins Berufsleben starten. Und wie wirkt sich die Auslandserfahrung auf Gehalt und Karrierechancen aus?

International erfolgreich nach dem Auslandssemester

Fünf Jahre nach Studienabschluss waren Studierende mit Auslandssemester oder Auslandsstudium deutlich häufiger auch international beruflich unterwegs, so ein Ergebnis der Forscher des DZHW für die 20. Sozialerhebung unter Studierenden in Deutschland. Zehn Prozent der Auslandsstudierenden hatte nach dem Abschluss einen Job im Ausland, davon war fast die Hälfte in dem Land beruflich tätig, das sie während ihres Auslandssemesters kennengelernt hatten.

Das Auslandssemester als Pluspunkt bei Einkommen und Beförderung

Gerade internationale Unternehmen honorieren die Auslandserfahrung ihrer jungen Mitarbeiter_innen. Bei einschlägiger Auslandserfahrung liegt das Gehaltsplus bei 7-8 % gegenüber Kollegen ohne Auslandssemester. Auch wenn der Erhebungszeitpunkt früh ist, deutet vieles darauf hin, dass für diese Berufsgruppen der Aufstieg auf der Karriereleiter ebenfalls schneller geht. Die zwei größten Hindernisse für ein Auslandssemester liegen laut der Erhebung bei der Finanzierungsfrage und der Sorge um eine Verlängerung der Studienzeit wegen fehlender Anerkennung der Leistungen im Ausland. Ein echter Grund, auf ein Auslandssemester zu verzichten sind sie als Ergebnis der Studie eher nicht. Viele Firmen und Organisationen honorieren ein Auslandssemester, selbst wenn es etwas Zeit kosten sollte. Und wer Aussicht auf ein höheres Einkommen hat, kann sich vielleicht leichter entscheiden, eine Mitfinanzierung des Auslandsstudiums z.B. durch die Studienförderung Auslandssemester in Betracht zu ziehen.

Die richtige Vorbereitung auf ein Auslandssemester

Um wichtige Schlüsselfragen wie die Finanzierung eines Auslandssemesters und die Anerkennung der Noten im Vorfeld zu klären, bietet IEC einen kostenlosen und persönlichen Beratungsservice für Studenten. Stellen Sie jetzt eine Online-Anfrage und entdecken Sie die Möglichkeiten mit unserem erfahrenden Beratungsteam!