Sport-Studium: Am Hochschulsport in den USA teilnehmen

Sport-Studenten und Profi-Sportler können jetzt im Auslandssemester in den USA in verschiedenen Sportarten die College-Teams der Worcester State University verstärken.

Die Worcester State University in Massachusets.
Die Worcester State University in Massachusets.

Das ist eine einmalige Gelegenheit für Sport-Studierende und Profi-Sportler: Die Worcester State University genehmigt Studierenden, die über IEC ein Auslandssemester in Massachusetts beginnen, ab sofort die Teilnahme am professionellen College Sport. Seien Sie für ein Semester Teil des Teams der Worcester State Lancers und messen sich mit den besten Sportlern der NCAA Division III auf Universitätsniveau in den USA.

Das ist die Vorstufe zum Profisport

Der Universitätssort in den USA genießt einen großen Stellenwert. Aufgrund seiner Beliebtheit wird er genauso professionell vermarktet wie der Profisport. Spiele werden live im Fernsehen übertragen, Sportler können Star-Status erlangen. In den meisten Ländern nicht vorstellbar, in den USA ganz normal. Wer hier auffällt weckt ganz schnell das Interesse der ganz großen Teams aus NBA, NFL und anderen Ligen. Hier für ein Semester zu spielen ist der Traum vieler Sport-Studenten und kann jetzt auch für deutsche Sportler wahr werden. Die Teilname auf der Vorstufe zum Profisport ist in folgenden Sportarten möglich:

Werden Sie im Auslandssemester in den USA Teil der Worcester State Lancers im Universitätssport.
Werden Sie im Auslandssemester in den USA Teil der Worcester State Lancers im Universitätssport.
  • Basketball
  • Football
  • Golf
  • Hockey
  • Ice Hockey
  • Lacross
  • Leichtathletik
  • Mountainbike
  • Soccer
  • Softball
  • Tennis

Für Wintersportarten gilt die Besonderheit, dass Studierende ein volles Jahr an der Worcester State absolvieren müssen. Hier reicht ein einzelnes Semester nicht aus.

Bedingungen zur Teilnahme am Universitätssport

Der Universitätssport in den USA ist durch die National Collegiate Athletic Association (NCAA) organisiert. Hier müssen sich Studierende registrieren, bevor sie das Auslandsstudium beginnen. Außerdem muss auch der Trainer des ausgewählten Sportteams Interesse an einem zusätzlichen Athleten haben. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind bleibt noch die Aufnahmeprüfung zu bestehen, welche die sportlichen Fähigkeiten der Bewerber prüft.

Sind diese Hürden genommen, steht der Teilname am College-Sport nichts mehr im Wege. Es wird dann von den Studierenden erwartet, auch an den Team-Events teilzunehmen, die bereits vor Semesterbeginn stattfinden, und natürlich auch an allen verbindlichen Terminen innerhalb des Semesters. Nebenbei müssen Sie ein Vollzeit-Studium absolvieren. Sie erleben den ganzen Alltag der Sportler an US-Amerikanischen Universitäten.

Jetzt informieren und ein Star im College-Sport werden

Diese Gelegenheit sollten Sport-Studierende ergreifen. Wann sonst ergibt sich z. B. die Möglichkeit für deutsche Studierende American Football (eine Randsportart in Deutschland) vor großer Kulisse im Stadion auf dem Feld zu erleben. Sportstipendien werden für dieses Auslandssemester nicht vergeben. Alle anderen Finanzierungsmöglichkeiten und den Bewerbungsprozess erklärt Ihnen das IEC Beratungsteam und unterstützt Sie auf dem Weg in den Profi-College-Sport in den USA:

Jetzt unverbindlich beraten lassen

Das Field Hockey Teams der Frauen der Worcester State Lancers:

geschrieben von: