Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Real Aussie Experience: Entdecke das echte Australien im Auslandssemester

Ein Auslandssemester in Australien soll etwas Besonderes sein. Das echte Australien entdeckt, wer außerhalb der Metropolen studiert. IEC zeigt Ihnen einige besonders authentische Optionen.

Studieren an der CQUniversity am Rockhampton Campus
Studieren an der CQUniversity am Rockhampton Campus

The Real Aussie Experience: Lernen Sie unterschiedliche Landschaften kennen, treffen sie auf die freundlichen Australier beim traditionellen Barbecue und studieren Sie dabei an Universitäten mit internationalem Ruf. Dort freut man sich auf Gäste aus Deutschland.

Kängurus auf dem Campus

Vielfältige Landschaften prägen den 5. Kontinent. Dazu gehört das typische Buschland. In Central Queensland, auf dem Campus Rockhampton der CQUniversity Australia, sind neben Studierenden aus aller Welt auch Kängurus zu Hause. Bei Exkursionen entdecken Sie das Buschland, lernen den naheliegenden Mount Archer Nationalpark kennen oder fahren die wenigen Kilometer bis zur schönen Küste, um am Strand zu relaxen. Auch das berühmte Barrier Reef ist nicht weit.

Rockhampton ist eine kleine Stadt mit 60.000 Einwohnern. Die Region lebt von der Landwirtschaft. Die Lebenshaltungskosten sind hier für australische Verhältnisse günstig.

Studieren in Cairns und Townsville
Tauchen im Auslandssemester: Hobby und Forschungsarbeit zugleich

Auslandssemester in Australiens Tropen

Derselbe Bundesstaat, aber eine andere Klimazone: Im tropischen Norden von Queensland ist die James Cook University mit zwei Standorten in Townsville und Cairns vertreten. Im Regenwald unterhält die JCU eine eigene Forschungsstation. Auch das Great Barrier Reef ist das Ziel akademischer Ausflüge, um zum Zustand der Korallenriffe zu forschen.

Forschungsschwerpunkte der JCU liegen bei allen Fächern, die die tropischen Naturräume betrachten: von Meeresbiologie über umweltwissenschaftliche Studien bis zur Tropenmedizin. Das macht das Auslandssemester zur Entdeckungstour.

Townsville ist Australiens größte Stadt in den Tropen und bietet daher auch viel städtische Abwechslung, während der Campus im Buschland vor den Toren der Stadt liegt. Dort können Studierende günstig wohnen.

Im kleineren Cairns studieren Sie in einer beliebten Touristenstadt, denn sie hat tolle Strände. Der moderne Campus befindet sich im Regenwald, in die Innenstadt fährt ein Busshuttle.

Newcastle: Hafenstadt mit Charme

Vom Hörsaal direkt an den Strand: University of Newcastle
Vom Hörsaal direkt an den Strand: University of Newcastle

Unsere nächste Station liegt in New South Wales. In der Hafenstadt Newcastle werden an zwei Standorten interessante Studienfächer angeboten. The University of Newcastle ist gefragt bei angehenden Ingenieur/innen ebenso wie bei Schauspieler/innen. Das führt zu interessanten Begegnungen auf dem Campus, der sich über fast anderthalb Quadratkilometer Buschland erstreckt. In der Innenstadt ist u. a. die juristische Fakultät angesiedelt.

Einige der schönsten Surfstrände Australiens liegen in der Nähe von Newcastle. Das Hinterland ermöglicht vielfältige Ausflüge, um die australische Natur und Weite zu entdecken. Aber auch Wein wird in der Nachbarschaft angebaut. Einen Kontrast dazu bietet das Nachtleben in der City, denn die Stadt ist bei australischen Touristen beliebt. Kein Wunder, liegt sie doch bei Lonely Planet immer unter den Top 10 der schönsten Häfen der Welt.

Ausandssemester an der University of Wollongong
University of Wollongong: Auslandssemester mit Strandnähe

Kunst trifft auf Technik

Auf unserer weiteren Fahrt lassen wir das 160 Kilometer entfernte Sydney links liegen und fahren nach Wollongong. 80 Kilometer südlich der Metropole stoßen wir hier auf eine Community, die von Kunst- und Kulturschaffenden geschätzt wird. Sie werden von den günstigen Lebenshaltungskosten genauso angelockt wie von den zahlreichen traumhaften Stränden.

Auch der Campus der University of Wollongong liegt im Buschland vor den Toren der Stadt, wo internationale Studierende automatisch einen Wohnheimplatz erhalten. Das akademische Angebot ist breit gefächert. Die Forschungsschwerpunkte liegen in der Informationstechnologie und den Ingenieurswissenschaften.

Abenteuer Australien jetzt planen

Fazit: Australien abseits der Metropolen hat interessante Studienmöglichkeiten für ein Auslandsemester zu bieten. Die Lebenshaltungskosten sind hier günstiger, man studiert mit vielen einheimischen Studierenden zusammen und lernt dadurch den Australian Way of Life aus erster Hand kennen. Jetzt liegt es an Ihnen: Melden Sie sich beim IEC Beratungsteam und wir finden gemeinsam Ihr echt australisches Abenteuer.

Beratungsanfrage

Geschrieben von: