Mitten in Kanada: Auslandssemester an der Thompson Rivers University

Ein Auslandssemester ist die beste Gelegenheit, Weltgegenden zu entdecken, die nicht jeder auf dem Schirm hat. Wie wäre es mit Kamloops in Kanada? Die Thompson Rivers University bietet in der charmanten Stadt in British Columbia ein tolles Studienerlebnis.

Thompson Rivers University
Moderne Ausstattung am grünen Campus der Thompson Rivers University in Kanada

Beratungsanfrage

Der gebürtigen Ukrainerin Tatyana Dikareva hat ihr Studium an der Thompson Rivers University so gut gefallen, dass sie heute für ihre Universität als Koordinatorin für Internationale Beziehungen und Kommunikation arbeitet. Im IEC Interview erzählt sie, was das Studium an der TRU ausmacht.

Frage: Tatyana, können Sie mit drei Stichworten sagen, was für ein Auslandssemester an der Thompson Rivers University spricht?

Tatyana Dikareva: Klar, kein Problem! An der TRU studieren Sie in kleinen Klassen, profitieren von einer sehr persönlichen Ansprache und werden dadurch sofort in interessante Projekte einbezogen. Und die Umgebung ist wirklich toll.

Tatyana Dikareva
Tatyana Dikareva präsentiert das Maskottchen der Thompson Rivers University

Frage: Fangen wir mal mit Kamloops und seiner Umgebung an? Wo ist das eigentlich?

Tatyana Dikareva: Ich kannte Kamloops, bevor ich hier ankam. Ich fand Kamloops ein geeignetes Ziel, wo ich mich auf mein Studium und meine persönliche Entwicklung konzentrieren konnte, und es weniger teuer ist als in größeren  Städten wie Vancouver und Toronto. Kamloops ist eine Stadt mit fast 100.000 Einwohnern und liegt ein paar Autostunden nordöstlich von Vancouver, für kanadische Verhältnisse also fast um die Ecke. Hier gibt es vier klar definierte Jahreszeiten mit ordentlich Schnee im Winter, aber die Rocky Mountains schützen uns vor der arktischen Kälte. Und im Gegensatz zu Vancouver, wo der Pazifik viel Regen bringt, gehört Kamloops zu den sonnigsten aller kanadischen Städten.

Frage: Das hört sich gut an. Und was kann man bei dem guten Wetter so anstellen?

Tatyana Dikareva: Im Outdoor-Bereich erscheinen die Möglichkeiten geradezu unendlich. In der Stadt fließen zwei Flüsse zusammen und die beiden Hausberge Mount Peter und Mount Paul bilden eine schöne Kulisse. Sie können hier zu jeder Jahreszeit viel in der Natur erleben: Wandern und Radfahren, Flora und Fauna entdecken, Kanufahren, Skifahren und alle nur denkbaren neuen Wintersportarten ausprobieren. In den wenigen Jahren, die ich Kamloops kenne, hat sich die Stadt unglaublich schnell weiter entwickelt. Es gibt Theater und Kinos und tolle Pubs und Bars, die von den Studis gerne besucht werden.

Winter an der TRU
Wohlfühl-Campus zu jeder Jahreszeit

Echtes Campusleben mit kurzen Wegen

Frage: Gibt es also zuviel Ablenkung vom eigentlichen Ziel, dem Auslandsstudium?

Tatyana Dikareva: Definitiv nicht. Das hat mich sofort an Kamloops überzeugt. Man verliert keine Zeit durch das Pendeln wie in den Großstädten Nordamerikas. 

Frage: Wie ist das Leben auf dem Campus? Gibt es Studentenwohnheime?

Tatyana Dikareva: Auf dem supermodernen Campus liegt alles fußläufig beieinander. Die internationalen Studierenden schätzen die beiden Studentenwohnheime, die für jeden Geldbeutel die passende Wohnmöglichkeit bieten und wo man gut Kontakte knüpft, weil die Wohnungen wie eine WG mit gemeinsamen Wohn- und Essräumen konzipiert sind.

Frage: Wie viele Studierende hat die TRU und woher kommen sie?

Tatyana Dikareva: Von unseren 14.000 Studierenden on campus kommt die große Mehrheit aus Kanada. Unsere rd. 1860 internationalen Studierenden stammen aus 85 Ländern. Das ist insgesamt eine sehr angenehme Mischung. Die Kanadier sind gastfreundliche und offene Menschen, so dass man leicht Kontakt findet.

Gute Studiengänge für Ihr Auslandssemester

Frage: Lassen Sie uns vom akademischen Angebot sprechen, Tatyana!

Tatyana Dikareva: Die Thompson Rivers ist in den Bachelor-Studiengängen breit aufgestellt. Das gilt für Arts, wie hier die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften heißen, ebenso wie für Business und Engineering. In den Kursen gibt es viele Beispiele wie Fallstudien und Projekte, um den Studenten ein besseres Verständnis zu geben. Aber auch wer Forschungsnähe zu schätzen weiß, ist an der TRU gut aufgehoben. Bei Visiting Research Students besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Forschung, was im Bachelor-Studium ja nicht überall selbstverständlich ist.

Orientation an der TRU
Gute Stimmung bei den Erstsemestern in der Orientierungswoche an der Thompson Rivers University

Frage: In welchen Fächern würden Sie sich über mehr deutsche Studierende freuen?

Tatyana Dikareva: Zum einen in meinem eigenen Studienfach: Tourismus. Das ist wirklich toll und bietet attraktive Spezialisierungen wie Adventure Studies. Dabei profitieren Sie von den großartig ausgebauten touristischen Zielen der nahen Thompson-Okanagan-Region und begeben sich z.B. auf Exkursionen, um neue Trendsportarten kennenzulernen. Spannend sind zum anderen auch die Angebote der Wissenschafts-Fakultät in Fächern wie Mathematik oder Statistik.

Frage: Zum Schluss: Wie sieht es mit den Kosten aus?

Tatyana Dikareva: Die TRU bietet ein Universitätsstudium zum College-Preis und gehört damit zu den Hochschulen mit einem besonders guten Preis-Leistungsverhältnis in Nordamerika. Vier Kurse im Auslandsemester schlagen mit 6.900 CAD zu Buche, die sich vollständig mit dem Auslands-BAföG decken lassen. Und Sie gehen mit 24 ECTS nach Hause, die Sie sich dort voll anrechnen lassen können. Außerdem bietet die TRU attraktive Wohnmöglichkeiten auf dem Campus. Und wenn Sie sich die Meal Card zulegen, können Sie damit vergünstigt überall auf dem Campus essen und trinken, weil damit die Steuern entfallen. Das ist eine sehr kanadische Lösung, um Studierende finanziell zu entlasten.

Kanada wartet auf Sie – jetzt bewerben!

Wenn Sie sich schon 2017 auf das Abenteuer Kanada einlassen wollen, dann lassen Sie sich jetzt vom IEC Beratungsteam informieren. Es hat alle notwendigen Informationen für Ihr Auslandssemester an der Thompson Rivers University zu Themen wie Finanzierung, Anerkennung von Studienleistungen oder Visum und begleitet Sie kompetent bis zur erfolgreichen Einschreibung.

Beratungsanfrage

geschrieben von: