Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Keinen Erasmus-Platz bekommen: Alternative Wege ins Auslandssemester

Den Traum Auslandssemester können Studierende auch ohne einen Erasmus-Platz verwirklichen.

Ein Auslandssemester in Kanada ist Traum vieler Studierenden. IEC vermittelt kostenfrei Ihren Studienplatz.
Ein Auslandssemester in Kanada ist Traum vieler Studierenden.

Haben Sie sich für einen Austauschplatz bzw. Erasmus-Platz beworben, aber Ihre Bewerbung war nicht erfolgreich? Es besteht trotzdem die Möglichkeit ein Auslandssemester zu verwirklichen. Das IEC Beratungsteam vermittelt kostenfrei Studienplätze für ein Auslandssemester. Bewerben Sie sich für ein Auslandssemester als Freemover!

Als Freemover ins Ausland: Wie bewerben?

Freemover bedeutet, dass Sie nicht über eine Partnerschaft ins Ausland gehen, sondern dass Sie sich an einer beliebigen Hochschule im Ausland bewerben können.

Freemover: Vor- und Nachteile

Als Freemover müssen Sie die Studiengebühren im Ausland selbst tragen. Studierende, die einen Erasmus-Platz bzw. Austauschplatz erhalten haben, müssen in der Regel keine Studiengebühren zahlen. Die Abwicklung des Studienplatzes erfolgt über die Heimathochschule. Freemover können Ihren Studienplatz über das IEC Beratungsteam kostenfrei vermitteln lassen.

Als Freemover ins Auslandssemester: Finanzierung

Das Auslands-BAföG finanziert die Studiengebühren für ein Auslandssemester bis zu 4.600 EUR. Darüber hinaus gibt es die Studienförderung Auslandssemester, sowie Stipendien wie z.B. das IEC Ambassador Stipendium.

Das IEC Beratungsteam steht Ihnen gern zur Verfügung und berät Sie kostenfrei über Ihre Möglichkeiten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!