Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

International studieren in China: Xi’an Jiaotong-Liverpool University

XJTLU ist eine Abkürzung, die Sie sich merken sollten für Ihr Auslandsstudium. Dahinter verbirgt sich die größte Kooperation zwischen einer chinesischen und einer westlichen Universität. Die Xi’an Jiaotong-Liverpool University in der ostchinesischen Metropole Suzhou bietet herausragende Möglichkeiten. Studieren Sie in China für ein erfolgreiches Berufsleben im 21. Jahrhundert.

Xi'an Jiaotong-Liverpool University
Preisgekrönte Architektur auf dem Campus der Xi'an Jiaotong-Liverpool University

2006 startete die internationale Bildungseinrichtung, deren Campus in Chinas Silicon Valley liegt, dem Suzhou Industrial Park. Was das Äußere angeht, trifft es der Begriff Park sehr viel mehr als der Begriff Industrial erwarten ließe. Dank des subtropischen Klimas ähnelt der architektonisch ansprechende Campus einem Garten.

Auf Englisch studieren in China

Studiert wird an der XJTLU auf Englisch, doch alle internationalen Studierenden können kostenlos neben ihrem Fachstudium Chinesisch lernen. Sicher eine lohnende Anstrengung. Wer nicht nur für ein Auslandssemester kommt, sondern seinen Bachelor oder Master macht, erhält einen Abschluss der renommierten University of Liverpool. Sie gehört zur Russell Group, dem Zusammenschluss der britischen Eliteuniversitäten. 60 Studienabschlüsse in den Bereichen Sciences, Technology, Engineering, Architecture, Business und Media Communication werden hier angeboten. Dieses Angebot führt die meisten Studierenden im Anschluss an ihr Studium an der XJTLU entweder zu einem vertiefenden Studium an eine der führenden Universitäten der Welt oder in eine herausfordernde Tätigkeit für ein weltweit führendes Unternehmen aus dem Kreis der Fortune 500 Companies.

Internationaler Lehrkörper

Prof. Pierre Croset, der die Architektur-Fakultät leitet, schwärmt von der anregenden Mischung aus chinesischen und internationalen Studierenden aus aller Welt. Sie treffen an der XJTLU auf einen international besetzten Lehrkörper aus rd. 50 Ländern. Prof. David O’Connor, Dean der Research & Graduate School, erläutert, dass die internationalen Lehrkräfte von Top-Universitäten wie Oxford, Harvard oder Stanford kommen und ihre akademischen Ansprüche an der jungen XJTLU einbringen. Es wird auf kritisches, selbstständiges Denken wert gelegt und auf Inhalte, die in der Berufswelt gebraucht werden. Dank der zahlreichen Unternehmen im Umkreis von Suzhou bestehen für gute Möglichkeiten für Praktika.

Xi'an Jiaotong-Liverpool University
Campus der Xi'an Jiaotong-Liverpool University

Ein Studium an der XJTLU schärft den Sinn für kulturelle Unterschiede. Dank der vielen chinesischen Kommilitonen/innen lernen die internationalen Studierenden ihr Gastland näher kennen und können sich über diese Erfahrung auch mit den vielen anderen internationalen Studierenden und Dozenten austauschen. Der Austausch mit anderen Kulturen schärft dabei auch den Blick für die eigene.

Chinas alte Kultur entdecken

Suzhou steckt selbst voller Erfahrungen kulturellen Austauschs. In der über 2.500 Jahre alten Stadt wurde die Kunst des Seidespinnens entwickelt. Die Seidenstraße nahm hier ihren Anfang. Die alte Stadt bezaubert mit ihren alten Kanälen und einer glitzernden Skyline. Shanghai ist mit dem Schnellzug in 30 Minuten zu erreichen.

Studieren auch Sie in Chinas Süden

Studieren Sie in der anregenden Atmosphäre der Xi’an Jiatong-Liverpool University in China. Das IEC Beratungsteam erklärt Ihnen den Weg dorthin und informiert Sie auch über Finanzierungsmöglichkeiten.

Beratungsanfrage

Geschrieben von: