Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

IEC Podcast: Auslandssemester trotz Corona-Pandemie? Part 3

Auslandssemester in Zeiten der Pandemie? Lars hat ein Semester an der Dublin Business School verbracht, obwohl er eigentlich nach London wollte. Matilda hat sich bei ihrem Online-Auslandssemester an der University of New South Wales einfach den australischen Strand dazugedacht. IEC Mitarbeiterin Julia liefert aktuelle Bewerbungs-Infos. Mehr dazu in der neuen Podcast-Folge.

In dieser Podcast-Folge widmen wir uns noch einmal der Frage, wie ein Auslandssemester in Zeiten der Corona-Pandemie gelingen kann. Lars und Matilda sind flexibel an das Thema herangegangen – mit unterschiedlichem Ergebnis.

Eigentlich wollte Lars nach London. So hatte er sich sein Auslandssemester vorgestellt. Als es allerdings im Sommer 2020 absehbar wurde, dass er nur von seinem Heimatort aus Kurse an einer Londoner Uni belegen könnte, war für ihn klar: So soll es nicht sein. "Muss es denn London sein?" wurde er vom IEC Team gefragt. Es gäbe nämlich noch eine andere Möglichkeit. Eigentlich war ihm vor allem wichtig, sein Auslandssemester in einem englischsprachigen Land zu absolvieren und tatsächlich vor Ort zu studieren. Also entschied er sich für ein Auslandssemester an der Dublin Business School, die recht kurzfristig Bewerbungen annimmt. Innerhalb von wenigen Wochen wurde alles besiegelt und er konnte nach Dublin reisen. "Eine der wesentlichen und besten Entscheidungen" für sein Auslandssemester, nennt Lars die Wahl, vor Ort in einem Studierendenwohnheim zu wohnen, da er dort internationale Freundschaften schließen konnte.

Matilda hat Australien vor ihrem Online-Auslandssemester im Praktikum kennengelernt. Danach wollte sie eigentlich ein Auslandssemester in Kanada machen. Da dort früh klar war, dass das Herbstsemester 2020 online stattfinden würde, orientierte sie sich um. In Sydney hatte sie bereits die University of New South Wales kennengelernt. Australiens Umgang mit der Pandemie machte ihr Hoffnung, dass sie während ihrer zwei Auslandssemester vor Ort sein könnte. "Ganz am Anfang dachte ich noch, das wird sich ja jetzt schnell klären. Ich glaube, das dachten viele am Anfang der Corona-Pandemie", sagt Matilda im Interview. Die Unklarheit am Anfang habe die Planung ungewiss gemacht, erzählt sie weiter. Während ihres ersten Online-Semesters wurde dann klar, dass sie auch im zweiten Semester nicht nach Australien würde einreisen können. Dass sich die Erfahrung dennoch für sie lohnt, wird im Interview deutlich. Matilda zeigt sich beeindruckt von der Professionalität und der Qualität der UNSW Online-Lehre, und nimmt es mit Humor: "Ich war auch schon vorher in Australien, und kann mir das quasi dazudenken, wie ich am Strand liege."

Die Interviews in voller Länge gibt es in der aktuellen Folge "Auslandssemester trotz Corona-Pandemie? Part 3" des IEC Podcasts auf Spotify und Apple Podcasts. Sie können die Folge auch direkt hier anhören:

Zum Anzeigen des Podcasts benötigen wir Ihre Zustimmung für die Einbettung von Podigee-Players

Geschrieben von: