Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

IEC als erfahrener Partner in puncto Kursanerkennung

Wer für ein oder zwei Semester im Ausland studieren möchte, fragt sich zu Recht, welche der dort erbrachten Leistungen an der Heimatuniversität anerkannt werden. Eine automatische Anerkennung gibt es nicht. Studierende müssen die Anerkennung Ihrer Studienleistungen individuell vorbereiten und mit ihrer Heimatuniversität abstimmen. Insbesondere Freemover stehen vor der Herausforderung, Programm- und Kursangebote von ausländischen Universitäten einzuschätzen und abzuwägen, wie gut die dort angebotenen Kurse mit ihrem Studienvorhaben übereinstimmen, um so eine möglichst lückenlose Anerkennung zu erreichen.

IEC hilft Studierenden bei der Vorbereitung der Kursanerkennung.
IEC hilft Studierenden bei der Vorbereitung der Kursanerkennung.

Erfolgreiche Anerkennung durch Vorbereitung

Wie behält man bei all den unterschiedlichen Universitäten, Studieninhalten und Kursen im Ausland den Überblick und findet das beste Angebot? Die erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von IEC helfen Studierenden, passende Studien- und Kursangebote zu finden, und helfen einzuschätzen, wie die Kurswahl und Einschreibung in verschiedene Kurse an der Partneruniversität möglich ist. Durch den direkten Draht des IEC Beratungsteams zu den über 130 IEC Partnerhochschulen weltweit, können Studierende außerdem von individuellen Vorab-Anfragen an den ausländischen Universitäten profitieren, und das für sie passende Angebot finden. Wer sich im nächsten Schritt über IEC bewirbt, bekommt in 98% der Fälle einen Studienplatz an der IEC Partneruniversität angeboten.  

Australische Unis garantieren die Kursteilnahme bereits vor Semesterstart und erleichtern so die spätere Anerkennung.
Australische Unis garantieren die Kursteilnahme bereits vor Semesterstart und erleichtern so die spätere Anerkennung.

Drei Viertel sind zufrieden

In einer Studie des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) wurden die Angaben von 7.000 Studierenden ausgewertet, welche zuvor eine Phase ihres Studiums 2017 im Ausland verbracht haben. Dabei kam heraus, dass durchschnittlich drei Viertel der an ausländischen Universitäten erbrachten Studienleistungen anerkannt werden. Mit diesem Ergebnis zeigen sich drei Viertel der Studierenden zufrieden, während ganze 93% mit dem Auslandsaufenthalt an sich zufrieden sind. Vielen Studierenden ist es wichtig, dass möglichst viele ihrer Kurse von der Heimatuniversität anerkannt werden. Andere genießen die Freiheit, im Ausland teilweise auch Kurse zu belegen, welche in ihrem Studienverlauf normalerweise nicht vorgesehen oder möglich sind, und nehmen in Kauf, dass diese Leistungen nicht in Form von Credit Points anerkannt werden.

Ob Sie in Ihrem Auslandssemester vor allem Abenteuer, Pluspunkte für Ihren Lebenslauf oder ECTS-Punkte sammeln möchten – IEC hilft Ihnen, Ihren Traum vom Auslandsstudium zu realisieren.

Beratungsanfrage

Geschrieben von: