Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Der kurze Weg zum Auslandsstudium: IEC jetzt deutschlandweit unterwegs

Der erste Schritt zum Auslandsstudium ist ganz leicht. Denn IEC kommt vom 22. Oktober bis 7. Dezember auch an Ihre Universität. Sie fragen sich: Wo mache ich mein Auslandssemester und wie organisiere ich es? Holen Sie sich Antworten aus erster Hand vom IEC Beratungsteam und Vertreter/innen ausländischer Partneruniversitäten.

Neue Abenteuer erlebt IEC Ambassador Merve in Kanada
Neue Abenteuer erlebt IEC Ambassador Merve in Kanada

Die Duos aus deutschem und internationalem Berater besuchen rd. 40 deutsche Universitäten von Aschaffenburg bis Wuppertal. Auf der Tour dabei sind Universitäten aus sieben Ländern:

Ingesamt hat IEC rd. 150 Partneruniversitäten in 23 Ländern.

Egal, was Sie studieren: Die IEC Partneruniversitäten bieten jedem/r das passende Studienangebot. Der Klassiker für Freemover ist das Auslandssemester. Gerade im Master ist auch ein komplettes Degree-Studium von Interesse, das in Europa vom Auslands-BAföG gefördert wird. Weitere Optionen sind Summer Schools oder Certifiactes & Diplomas.

Studieren in Strandnähe: IEC Ambassador Laura hat sich ihren Traum erfüllt
Studieren in Strandnähe: IEC Ambassador Laura hat sich ihren Traum erfüllt

Lernen Sie internationale Spitzenuniversitäten wie die Columbia University in New York oder die Fudan University in Shanghai kennen. Oder entdecken Sie für Ihr Auslandssemester das andere Ende der Welt an der Auckland University of Technology oder der Western Sydney University. Mit IEC können Sie auch exotische Ziele ansteuern: Schauen Sie sich die Studienangebote der Hawai'i Pacific University oder der Universidad International del Ecuador an. Akademische Qualität und eine ländliche Umgebung vereinen Hochschulen wie die Lakehead University in Kanada oder die amerikanische Wichita State University.

Alle Termine und Uhrzeiten, Gast-Universitäten und Veranstaltungsräume finden Sie auf unserer Website: Melden Sie sich doch heute noch an

Veranstaltung besuchen

Geschrieben von: