Der Geheimtipp für ein Auslandssemester: Neuseeland

Günstig studieren an Top-Universitäten im Land der Vielfalt.

Auslandssemester an der University of Canterbury in Neuseeland.
Auslandssemester an der University of Canterbury in Neuseeland.

Die Mehrheit der deutschen Studierenden geht für ein Auslandssemester in deutsche Nachbarländer, beliebte Ziele sind unter anderem Großbritannien oder die Schweiz. Doch wenn Sie schon etwas neues entdecken möchten, warum nicht gleich ans andere Ende der Welt? Wir empfehlen Neuseeland als Geheimtipp unter den Zielen für ein Auslandsstudium, denn starke Universitäten, die Schönheit der Natur und der entspannte Lifestyle der Kiwis machen ein Auslandsstudium in Neuseeland einzigartig und öffnen die Türen zu neuen akademischen und professionellen Abenteuern.

BERATUNGSANFRAGE

Finanzierbares Auslandssemester mit Qualität

Neuseeländische Universitäten sind, obwohl sie hohe Studiengebühren verlangen gut zu finanzieren: mit Auslands-BAföG, dazugehörigem Zuschuss für die Studiengebühren in Höhe von 4.600 Euro und dem Zuschuss zu den Reisekosten in Höhe von 1.000 Euro. Für die hohen Gebühren bieten die Universitäten Studierenden eine Ausbildung auf höchstem Niveau an. Die Lincoln University ist als günstigste IEC Partneruniversität beispielsweise zu 100 % mit Auslands-BAföG finanzierbar und international so begehrt, dass die Hälfte der Eingeschriebenen, internationale Studierende sind. Die Qualität der Studiums wird an privaten wie auch staatlichen Hochschulen mit öffentlichen Geldern gesichert. Wenn Sie Wert auf modernste Forschungseinrichtungen legen, sollten Sie die offiziell modernste und innovativste Universität des Landes, die University of Waikato wählen.

Stipendium für 2017

Aktuell schreibt Education New Zealand "Dream NEW"-Stipendien für Auslandssemester im Jahr 2017 aus. Diese haben einen Wert von circa 7.500 Euro und das Semester in Neuseeland muss im Februar oder März angetreten werden. Alle Details zum Stipendium erhalten Sie auf der Seite mystipendium.

Weniger Leistungsdruck, mehr Praxis im Studium

Die staatliche Qualitätssicherung ist dafür verantwortlich, dass unter den 50 besten Universitäten der Welt fünf neuseeländische Einrichtungen vertreten sind. Die Spitzenhochschulen, wie z.B. die University of Auckland, sind für Studierende zudem leichter zugänglich, als beispielsweise Elite-Universitäten aus der Ivy League oder der Group of Eight in den USA und Australien. Der Leistungsdruck ist in Neuseeland deutlich geringer als in anderen westlichen Ländern. Im offenen Bildungssystem von Neuseeland unterschiedet man nicht zwischen akademischer- und Berufsausbildung. Am Unitec Institute of Technology werden Studierende in dualen Programmen optimal auf die Arbeitswelt vorbereitet. Generell herrscht in Neuseland eine starke Praxisorientierung.

Starke und einzigartige Studiengänge

Praktische Erfahrung sammeln Sie an neuseeländischen Universitäten in modernen Labors, Praktika oder Feldversuchen in der nahen und unberührten Natur. Vor allem in den Umweltwisenschaften und technischen Fachrichtungen sind die Hochschulen gut aufgestellt, ganz besonders an der University of Canterbury. Zudem kann man in allen Universitäten die Kultur der Maori hautnah erleben. Kulturwissenschaftler sollten die University of Waikato in Betracht ziehen.

City-Trip, Surfen, Ski fahren oder im Dschungel wandern:

Die attraktiven Universitäten Neuseelands sind nicht das einzige Argument für ein Auslandssemester im Land der Kiwis. Die atemberaubende Natur des Inselstaates lässt keine Wünsche offen. Man sagt, Neuseeland vereint die schönsten Landschaften der Erde in sich. Ob moderne Metropole, Traumstrand,  grüne Hügellandschaften, schneebedeckte Gipfel oder tieftser Dschungel - hier finden Sie ihr ideales Umfeld für ein Studium im Ausland.

Jetzt für ein Auslandsstudium in Neuseeland bewerben

Sie möchten im Land der Vielfalt studieren? IEC vermittelt insgesamt an 13 Partnerhochschulen in Neuseeland. Wählen Sie die passende Universität aus, das IEC Beratungsteam berät Sie gerne und begleitet Sie bei der Bewerbung:

BERATUNGSANFRAGE

geschrieben von: