BREXIT: Britische Regierung sichert EU-Funding für 2017/18 zu

Die britische Regierung hat wichtige Zusicherungen zu staatlichen Fördermitteln für EU-Studierende in Großbritannien gegeben. 

University of Liverpool
University of Liverpool

Viele deutsche Studierende sind unsicher seitdem das Ergebnis des BREXIT-Referendums im Juni 2016 den Ausstieg Großbritanniens aus der EU beschlossen hat. Während weiterhin viele Studierende einen Bachelor oder Master in Großbritannien absolvieren möchten, ist die Situation seither unklar, was genau passiert, wenn der BREXIT wirklich kommt. 

Die britische Regierung hat nun aber zumindest schon eine wichtige Zusicherung für das akademische Jahr 2017/18 gegeben:

Der Zugang zu staatlichen Finanzierungsmitteln bleibt bestehen

Coventry University
Coventry University

Wer ab September 2017 einen ganzen Bachelor oder Master in Großbritannien absolvieren möchte, kann sich weiterhin für die staatlichen Finanzierungsmittel bewerben. Das gilt für die gesamte Dauer der Studienzeit - unabhängig vom zwischenzeitlichen BREXIT und seinen Folgen für den Status der EU-Studierenden.

In Großbritannien können EU-Studierende demnach weiterhin Bachelor Tuition Fee Loans oder Master Loans aufnehmen, wenn Sie mindestens 3 Jahre vor Studienbeginn im Europäischen Wirtschaftsraum gemeldet waren. Zudem können sich EU-Bürger, die die letzten 5 Jahre in Großbritannien gelebt haben, weiterhin für den Undergraduate Maintenance Loan bewerben.

Die Zinsen der staatlichen Loans orientieren sich an der Inflation und sind deshalb sehr niedrig. Mit den Loans können Studierende die Studiengebühren komplett oder nur zum Teil finanzieren und müssen mit der Rückzahlung erst ab einem bestimmten Jahreseinkommen (momentan 21.000 GBP - Stand 2016) beginnen.

Weitere Informationen und Bewerbung in Großbritannien

Möchten Sie mehr zum Studium in Großbritannien erfahren? Stellen Sie uns eine Beratungsanfrage und sprechen Sie mit unseren Experten über die Finanzierung, Bewerbung, den BREXIT und passende Universitäten auf der Insel. Der IEC Beratungs- und Bewerbungsservice ist 100% kostenlos und unverbindlich.

Beratungsanfrage

Quelle: Department for Education, British Government

geschrieben von: