Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Auslandssemester in Kanada wieder möglich

Es ist nach jetzigem Stand wieder möglich, für ein Auslandssemester nach Kanada einzureisen. Allerdings sind einige Dinge zu beachten.

Auslandssemester im Outdoor-Paradies Kanada
Auslandssemester im Outdoor-Paradies Kanada

Seit dem 20. Oktober 2020 dürfen internationale Studierende wieder nach Kanada einreisen, wenn sie die Zusage einer als Designated Learning Institution gelisteten Uni im Gepäck haben. Allerdings können vor Ort aufgrund der coronabedingten Regeln bisher hauptsächlich Online-Kurse belegt werden.

Alle kanadischen Universitäten, an die IEC vermittelt, sind nach derzeitigem Stand als Designated Learning Institution gelistet. Wer möchte, kann also nach Kanada reisen und vor Ort online studieren. Allerdings muss eine längere Bearbeitungszeit für das nötige Study Permit eingeplant werden. Derzeit liegt die Wartezeit bei etwa drei Monaten. Ein Studienbeginn im Januar wäre demnach also leider nicht mehr möglich. Wer ein Auslandssemester ab Herbst 2021 absolvieren möchte, kann allerdings mit der Planung fortfahren. Außerdem ist zu hoffen, dass bis dahin für internationale Studierende wieder deutlich mehr Kurse auf dem Campus angeboten werden. Da der Pandemieverlauf dynamisch ist, können die kanadischen Universitäten derzeit noch keine endgültigen Aussagen für das Herbstsemester 2021 machen.

Hybrides Semester an der Capilano University

Nahe der lebenswerten Metropole Vancouver an der Capilano University studieren
Nahe der lebenswerten Metropole Vancouver an der Capilano University studieren

Nach derzeitigem Stand werden die Kurse für internationale Studierende an der Capilano University in unterschiedlichen Formaten angeboten, online und on-campus. Hier wäre nach derzeitigem Stand also ein hybrides Studieren vor Ort möglich. Außerdem gut zu wissen: Die Capilano University ist bis zu 100% mit dem Auslands-BAföG finanzierbar.

Die Capilano University liegt in North Vancouver, British Columbia, also ganz im Westen Kanadas. Die Region ist bekannt für wunderschöne Natur, mildes Wetter und die lebenswerte Metropole Vancouver. Wie IEC Mitarbeiterin Michelle bereits im Podcast erzählte, bietet das Outdoor-Paradies viele Möglichkeiten, zum Beispiel: Ski fahren, Snowboarden, im Meer schwimmen oder Wandern. Die junge Universität, die mitten im Wald liegt, bietet internationalen Studierenden die volle kanadische Gastfreundschaft. In kleinen Klassen lernen Studierende hier anwendungsbezogen, vorraging in den Bereichen Business Administration, Tourism Management, Liberal Arts und Communication Studies. 

Auslandssemester an einer Top-Uni: University of British Columbia

An der University of British Columbia studieren
An der University of British Columbia studieren

Die University of British Columbia ist eine der besten Universitäten Kanadas und befindet sich 2020 in den Top 40 weltweit (z.B. Platz 37 im Times Higher Education Ranking). Neben sieben Nobelpreisträgern, hat auch der momentane kanadische Premierminister Justin Trudeau sein Studium an der UBC abgeschlossen. Auch zahlreiche Olympia-Sportler hat die UBC hervorgebracht. Die akademische Exzellenz der UBC zeigt sich beispielsweise in der erstklassigen Ausstattung vor Ort und ihrem Fokus auf Forschung. Über 350 Studentenklubs sorgen außerdem für spannende Freizeitmöglichkeiten in Vancouver und Umgebung. Städteliebhaber und Outdoor-Fans kommen an der UBC gleichermaßen auf ihre Kosten.

Zurzeit sind die meisten Kurse an der UBC online. Mit Erfahrungen aus dem kommenden Semester und einem hoffentlich baldigen Abebben der Corona-Pandemie, können im Herbst 2021 sicherlich auch wieder mehr Kurse on campus angeboten werden.

In Kanadas unterschätzter Hauptstadt studieren: Carleton University

In Ottawa studieren an der Carleton University
In Ottawa studieren an der Carleton University

Während die Carleton University in der ersten Jahreshälfte 2021 keine internationalen Studierenden annimmt, stehen jetzt die Tore offen für die Planung eines Auslandssemesters ab Herbst 2021. Die Carleton University genießt einen sehr guten Ruf. Die traditionsreiche Universität unterhält gute Beziehungen zu Regierungseinrichtungen und zur Wirtschaft. In Ottawa befindet sich der Sitz der kanadischen Regierung sowie von über 130 Botschaften. Die führenden kanadischen Forschungseinrichtungen in Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft, zum Beispiel über 1.800 High-Tech-Unternehmen, sind dort ansässig. Davon können die Studierenden und Absolvent/innen der Carleton University in vielerlei Hinsicht profitieren.

Neben guten Vernetzungsmöglichkeiten bietet Ottawa weitere Highlights, zum Beispiel kulturell in Form von Museen. Auch die Natur in und um Ottawa hat Einiges zu bieten. Der zugefrorene Trideau Canal wird im Winter gern schlittschuhfahrend als alternativer Arbeitsweg genutzt. Außerdem liegt Ottawa sehr praktisch zwischen Kanadas größten Metropolen Montreal und Toronto und unweit der US-amerikanischen Grenze – eine gute Möglichkeit für Wochenendtrips.

In welcher Form die Kurse im Herbstsemester angeboten werden, wird sich voraussichtlich in den ersten Monaten von 2021 entscheiden.

 

Interessieren Sie sich für ein Auslandssemester in Kanada?

Das IEC Beratungsteam berät Sie zu wichtigen Themen wie der Finanzierung und Notenanerkennung und begleitet Sie durch den gesamten Bewerbungsprozess - für Sie komplett kostenlos und mit einem zu 98% sicheren Studienplatzangebot in der Tasche. Jetzt anfragen!

Beratungsanfrage

Geschrieben von: