Auslandssemester 2016: Jetzt noch bewerben und im Herbst starten

Ob guter Vorsatz oder einfach nur Abenteuerlust, für das Auslandssemester 2016 können Sie sich jetzt noch bewerben. Wählen Sie Ihr Wunschland und finden Sie mit IEC die passende Universität!

Lassen Sie das Abenteuer 2016 Wirklichkeit werden.
Lassen Sie das Abenteuer 2016 Wirklichkeit werden.

Haben Sie sich für 2016 ein Auslandssemester vorgenommen? Weil Sie finden, dass die Zeit reif ist? Weil Ihre Freunde oder der Partner ebenfalls ins Ausland gehen? Vielleicht haben Sie eine Absage auf Ihre Erasmus-Bewerbung erhalten und möchten sich davon nicht abhalten lassen, Auslandserfahrungen zu sammeln? Sorgen Sie dafür, dass Ihr Vorsatz für 2016 Wirklichkeit wird und bewerben Sie sich jetzt für ein Auslandssemester als Freemover.

Die Zeit vor den Prüfungen ist dafür übrigens bestens geeignet! Danach kann es schwer werden die für die Bewerbung notwendigen Unterlagen einzuholen, weil Büros geschlossen und Dozenten nicht in der Uni sind.  

BERATUNGSANFRAGE

Wenn Sie sich noch nicht für ein Land entschieden haben, gibt es hier ein paar Anregungen:

Großbritannien oder Spanien: Bei Erasmus limitierte Auslandssemester

Großbritannien ist das beliebteste Ziel für ein Auslandssemester in Europa. Ganz besonders London übt eine natürliche Anziehungskraft aus. IEC vermittelt in der Metropole gleich an mehrere Universitäten, z.B, an die günstige London South Bank University, die gemütliche University of Roehampton oder an die elitäre Queen Mary University.

Auch abseits der Hauptstadt lässt es sich very british leben und studieren. IEC hat Partneruniversitäten vom südlichen Southampton am Ärmelkanal bis Aberdeen im Norden Schottlands. Im Erasmus-Programm sind die Plätze für Auslandssemester in Großbritannien  begehrt, aber leider auch limitiert. Für Freemover, die sich über IEC bewerben, gibt es keine begrenzten Kontingente.

Die exzellenten Universitäten auf der Insel bieten sich übrigens auch an, um sogar den kompletten Bachelor oder Master dort zu absolvieren. Der Master in Großbritannien ist wegen der Praxisnähe und den sehr guten Forschungsbedingungen bei deutschen Studierenden heiß begehrt.

University of Birmingham
University of Birmingham

Ebenfalls beliebt bei deutschen Studierenden ist Spanien. Hier lässt sich nämlich nicht nur Englisch lernen, sondern auch Spanisch. IEC vermittelt an verschiedene Universitäten in der katalanischen Metropole Barcelona.

Studieren in den USA: Beach, Metropole oder American Lifestye

Ein Studium in den USA bietet die wohl größte Vielfalt für Auslandssemester: Studium unter Palmen in Kalifornien, kosmopolitischer Flair in New York City, das echte Amerika im ländlicheren Mittleren Westen oder auch das paradiesische Leben auf Hawaii. Hinzu kommt, dass viele US-Universitäten weltweit führend sind, wie z.B. die Elite-Universität Columbia, die günstigere aber ebenfalls renommierte Michigan State oder die Alliant International in San Diego als Alternative zur gefragten SDSU. Wer das für die USA typische Course Crashing umgehen möchte, findet bei IEC die passende Universität. 

Eindrücke vom Auslandssemester an der California State University, Northridge:

Kanada: Weltoffen und Outdoor-freundlich

Wer in Kanada ein Auslandssemester absolvieren möchte, findet ein Paradies für Outdoor-Aktivitäten vor. Riesige Wälder, tolle Seenlandschaften und weltberühmte Skigebiete bieten alle Möglichkeiten, die Natur zu bestaunen oder sportlich zu nutzen. Die kanadische Gastfreundlichkeit ist weltberühmt, sowohl in den großen Städten wie Vancouver oder Ottawa, als auch in den ländlicheren Regionen. Kanadische Universitäten sind preiswerter im Vergleich zu den US-Universitäten. So lässt sich ein Auslandssemester an diesen Universitäten sogar bis zu 100% mit dem Auslands-BAföG finanzieren:

University of Winnipeg (Winnipeg, Manitoba)

Capilano University (Vancouver, British Columbia)

University of Northern British Columbia (Terrace, British Columbia)

Niagara College (Welland, Ontario)

Australien und Neuseeland: Ein einzigartiges Erlebnis

Lifestyle und Top-Universitäten verbindet ein Auslandssemester in Australien. In modernen, multikulturellen Metropolen wie Sydney, Brisbane oder Melbourne laden außergewöhnlich gut ausgestattete Universitäten zum Auslandssemester ein. Von Elite-Universitäten wie der Monash University oder der University of Western Australia, über günstigere Universitäten, die bis zu 100% mit dem Auslands-BAföG finanzierbar sind, wie die Deakin University in Melbourne oder die Murdoch University in Perth - in Australien ist für jeden Geschmack etwas dabei. Wer dennoch denkt, dass Australien zu teuer ist, sollte sich diese Stipendien nicht entgehen lassen!

Eine einzigartige Erfahrung ist auch das Studium in Neuseeland: Man sagt, das Land vereine die schönsten Orte der Welt in sich. Hochschulen wie die Auckland University of Technology müssen sich vor der internationalen Konkurrenz nicht verstecken, und auch preislich lohnt sich Neuseeland, z.B. mit der Lincoln University, an der ein Auslandssemester bis zu 100 Prozent mit dem Auslands-BAföG finanzierbar ist.

Aussie-Elite: University of Western Australia
Aussie-Elite: University of Western Australia
Asien: Studium und Abenteuer in fremden Kulturen
  • ChinaIm Reich der Mitte hat IEC Partneruniversitäten im subtropischen Süden in Guangzhou, in einer der größten Städte der Welt in Shanghai oder auch in der Hauptstadt, Peking.
  • SüdkoreaNicht nur in technologischer Hinsicht spielt die Universität in Seoul ganz weit vorne mit. Berühmt ist sie u.a. auch für die Ausbildung von Spitzendiplomaten.
  • ThailandIm Urlaubsparadies lässt es sich besonders günstig studieren, egal ob in Phuket am Strand oder in der Metropole Bangkok.
  • Malaysia: Absolvieren Sie günstig ein Semester oder das ganze Studium in der Hauptstadt der vielen Kulturen, Kuala Lumpur oder auf der drittgrößten Insel der Welt, Borneo.
  • SingapurDer Stadtstaat ist eine der meistbesuchten Städte der Welt, verbindet Innavation mit alten Traditionen und bietet Universitäten mit höchstem Niveau.
  • Dubai: Hier studieren Sie an der renommierten HULT International Business School. Hier können Sie das Masterstudium Karriere-optimiert, praxisbezogen und mit internationaler Ausrichtung absolvieren. Im eigenen Rotationssystem können Sie an weiteren Standorten der HULT in BostonLondonSan Francisco oder Shanghai studieren.
  • VietnamIm Süden des Landes studieren Sie günstig am RMIT Vietnam mit australischen Universitäts-Standards.
  • IndonesienStudieren wo andere Urlaub machen. Sehr günstig können Sie Ihr Auslandssemester an der Udayana University auf Bali absolvieren. Von hier aus lässt sich das gesamte indonesische Inselparadies entdecken!
  • TürkeiDer Urlaubsort Izmir am Mittelmeer ist besonders für Business und Engineering zu empfehlen.
Studieren in China
Studieren in China
Südamerika: Temperamentvoll leben, englisch studieren
  • In Peru studieren Sie an der Universidad San Ignacio de Loyola entwerder am Campus in der Hauptstadt Lima am Meer oder am Campus in Cusco in den majestätischen Anden.
  • Das Studium an der Universidad Adolfo Ibañez in Chile ist besonders praxisorientiert und die beste private Universität im Land, gelegen in der Haupstadt Santiago.
  • In Argentinien erleben Sie das Temperament der Hauptstadt Buenos Aires am Atlatik. Im ruhigen Stadtteil Belgrano erwartet Sie eine hervorragende Universität mit toller Betreuung bei 14.500 Studierenden in 32 Bachelor-, und 20 Master-Programmen. 

Jetzt Bewerben, im Herbst ins Auslandssemester

Setzten Sie jetzt Ihren Vorsatz für das Jahr 2016 um und bewerben sich für ein Auslandssemester in Ihrem Wunschland. Die Bewerbungsfristen reichen von Ende Januar bis März. Bei Fragen hierzu unterstützt Sie gerne das IEC Beratungsteam:

BERATUNGSANFRAGE

geschrieben von: