Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

6 coole Fakten bevor Sie ein Auslandssemester in Wales starten feat. USW

Fürs Auslandssemester nach Europa? Wir möchten Ihnen dafür Wales ans Herz legen! Mit IEC studieren Sie an der University of South Wales, nur 19 Kilometer außerhalb der schönen Hauptstadt Cardiff. 

Wales bietet genügend Stoff für Abenteuer: viel unberührte Natur in einem Land voller Legenden
Wales bietet genügend Stoff für Abenteuer: viel unberührte Natur in einem Land voller Legenden
Studieren Sie in Cymru!

Koffer packen und auf nach Cymru (walisisch für Wales)! Und zwar für ein Studium oder Auslandssemester an der University of South Wales (USW). Die USW ist als moderne, branchenorientierte Universität bekannt, die Studierende praxisorientiert auf Ihre Karriere vorbereitet. Dieser Ansatz wird unter anderem durch zahlreiche Partnerschaften realisiert, welche die USW mit verschiedenen kleinen und großen Playern aus der Wirtschaft unterhält. Das ist auch einer der Gründe, warum sich rund 95% der Studierenden innerhalb von sechs Monaten nach Abschluss des Studiums in einer Festanstellung befinden.

Mit über 30.000 Studierenden aus über 120 Ländern, ist die USW eine der größten Universitäten Großbritanniens und ein wichtiger Akteur in der britischen Hochschullandschaft. Die Universität wurde 2013 nach dem Zusammenschluss der University of Glamorgan und der University of Wales, Newport, gegründet und kann dadurch auf eine 170-jährige Geschichte zurückblicken.

USW Campus Tour

Die beiden Hauptcampus der USW, Treforest und Glyntaff, befinden sich in der niedlichen Kleinstadt Pontypridd. Zu den jüngsten Investitionen in die USW-Standorte zählen eine Erweiterung des Cardiff Campus um 15 Mio. GBP im Jahr 2016, eine Erweiterung des Sportparks der Universität um 15 Mio. GBP im Jahr 2018 und die Eröffnung des USW Dubai Campus im Jahr 2018.

Wussten Sie schon, dass...?

Wales ist neben Europa-Dauerbrennern England und Schottland vielleicht noch ein Geheimtipp, aber wir finden das sollte sich ändern, denn das Land hat viel zu bieten! Damit Sie Wales und die USW noch ein wenig besser kennenlernen, haben wir Ihnen sechs interessante Fun Facts zusammengestellt.

  1. Besondere Städtenamen: Das walisische Dorf Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch (Bedeutung: “Die Kirche St Mariens in der Senke der weißen Haseln nahe des schnellen Strudels und der Kirche St. Tysilios nahe einer roten Höhle”) ist weltweit der zweilängste Name eines Ortes. Der Name ist so kurios, dass er im 1968er Jane Fonda-Kultfilm Barbarella als geheimes Passwort verwendet wurde - Autoren des Films ließen es jedes Mal von Charakteren sagen, wenn sie Zugang zu einem geheimen Ort erhalten wollten. Auch der Hauptstandort der USW lässt sich unter der Kategorie 'besondere Städtenamen' verordnen. Mit ihren beiden Hauptcampus Treforest und Glyntaff prägt die USW das Bild der Kleinstadt Pontypridd, Spitzname “Ponty”. Der Name Pontypridd leitet sich vom walisischen Namen Pont-y-tŷ-pridd für „Brücke am irdenen Haus“ ab, ein Hinweis auf eine Reihe von Holzbrücken, die früher den Fluss durch die Stadt überspannten.
  2. Walisische Naturschönheiten: Pontypridd liegt im Süden von Wales, die Region der „Brecon Beacons“. Diese Hügellandschaften waren Vorbild für J.R.R. Tolkiens Auenland in Herr der Ringe. Wer also in seiner Freizeit frische Luft und Bewegung sucht, kommt in der hügeligen Landschaft rund um die University of South Wales auf seine Kosten und bis zu den beliebten Stränden von Wales ist es ebenfalls nur ein Katzensprung.
  3. Wales das Burgenland: Wales hat mehr Burgen pro Quadratmeile als jedes andere europäische Land. Auch die Hauptstadt Cardiff hat seine eigene Burg, was Sie spätestens zur International Welcome Week, welche die USW für alle internationalen Studierenden organisiert, herausgefunden hätten. Die International Welcome Week der USW bietet neuen internationalen Studierenden die Möglichkeit sich in das Universitätsleben einzuleben sowie Mitstudierende und Staff & Faculty vor der Haupteinschreibungsphase kennenzulernen. Dafür steht ein Trip nach Cardiff fest auf dem Programm, inklusive Bootstour.
  4. Film und Fernsehen in Wales: In den letzten Jahren hat die Film und Fernsehbranche Wales für sich entdeckt. Die erfolgreiche Netflix Serie “Sex Education” wurde beispielsweise fast vollständig in Wales gedreht. Wer sich für Medien interessiert ist auch an der USW richtig: als ein Teil des Cardiff Campus beeindruckt das für 35 Mio. GBP erbaute ARTiuM Building mit seiner hochmodernen Ausstattung mit Film- und TV-Studios, Theater und Einrichtungen für Journalismus, Musikproduktion, Fotografie, Animation und Computerspieldesign.
  5. Rugby is life: Rugby ist der Nationalsport von Wales. Das erste Länderspiel fand 1881 zwischen Wales und England statt. In den Jahren 1907 und 1910 waren die Waliser ungeschlagen. Passend zu diesem sportlichen Ehrgeiz bietet auch die University of South Wales eine große Auswahl an unterschiedlichen “Sports Clubs”.
  6. Sprechen Sie Walisisch?: Walisisch wird von ¾ Millionen Menschen in England, den USA, Kanada und Argentinien gesprochen. Mit geringer Wahrscheinlichkeit kann es also sogar sein, dass einer Ihrer internationalen Mitstudierenden, davon gibt es rund 2.500 an der USW, Walisisch spricht. Diese würden dann auch von den zweisprachigen Verkehrsschildern profitieren sowie dem exklusiven walisischen Fernsehsender S4C.  
Jetzt Wales entdecken!

Und? Wie viele unserer Fakten kannten Sie bereits? Jetzt liegt es an Ihnen! Machen Sie sich Ihr eigenes Bild von Wales. Wir unterstützen Sie dabei! Das IEC Beratungsteam berät Sie zu wichtigen Themen wie der Finanzierung und Notenanerkennung und begleitet Sie durch den gesamten Bewerbungsprozess - für Sie komplett kostenlos und mit einem zu 98% sicheren Studienplatzangebot in der Tasche. Jetzt anfragen!

Beratungsanfrage

Geschrieben von: