Studieren in Chile

Studium in südamerikanischer Metropole oder am Pazifik

Sie wünschen sich für Ihr Auslandssemester einen Ort fernab von Zuhause? Dann sollten Sie in Chile studieren. Das schmale Land an der pazifischen Küste bietet beeindruckende Landschaften von den Anden bis zu den arktischen Gewässern am Südzipfel des Kontinents. Über Jahrhunderte haben Einwanderer aus Spanien, Deutschland oder Irland einen Teil ihrer Kultur mitgebracht, sodass Chile heute nicht nur Trauben und Wein exportiert, sondern auch Bier nach deutscher Brauart zur Tradition gehört. Chile gilt als sichere Reisedestination und der UN-Entwicklungsindex platziert es an erster Stelle unter den Ländern Lateinamerikas.

Nutzen Sie den kostenlosen Informations- und Bewerbungsservice von IEC, um an Chiles bester Privatuniversität zu studieren: der Universidad Adolfo Ibáñez. Sie hat attraktive, hochmoderne Campi in der Hauptstadt Santiago de Chile und an der pazifischen Küste in Viña del Mar. Sprechen Sie das IEC Beratungsteam an, um zu erfahren wie Sie in Chile studieren können. Es informiert Sie über den Bewerbungsprozess, die Finanzierung und hat zahlreiche praktische Tipps für Sie.

IEC Partneruniversität in Chile:

100%BAföG

Santiago, Santiago, Chile Universidad Adolfo Ibañez - Santiago AACSB (Business Accreditation) AACSB (Business Accreditation) , USA AMBA (Business Accreditation) AMBA (Business Accreditation) EQUIS (Business Accreditation) EQUIS (Business Accreditation)