PhD in den USA

Von einer amerikanischen Universität promovieren

Ein PhD in den USA erweitert ihren persönlichen Horizont. Sie tauchen in eine andere akademische Kultur und Arbeitsweisen ein, werden selbstständiger und entwickeln Sie sich fachlich weiter.

Je nach Programm benötigen Sie für Ihren Doktor in den USA bis zu vier Jahre. Sie absolvieren ein Studium auf höherem Niveau. Wer sich für einen 'Doktor der Wissenschaften' - PhD in den USA einschreiben will, muss einen Bachelor with Honours (B.A. Hons.) vorweisen, sowie meist auch einen Master-Abschluss.

Wenn Sie Ihren PhD in den USA abschließen wollen, können Inhalt und Dauer je nach Fach und Universität sehr variieren. Wir helfen Ihnen gern bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Hochschule. Lassen Sie sich jetzt kostenlos beraten und stellen Sie eine Rückruf-Anfrage

Einen PhD in den USA zu machen hat viele Vorteile:

  • wertvolle Sprach- und Kulturkenntnisse
  • in der Regel höhere Arbeitsvergütung
  • Erweiterung des Horizonts

Hier einige IEC Partneruniversitäten in den USA: