Stadtführer Perth

Perth als Studienstadt

Perth ist mit etwa 1,65 Millionen Einwohnern und ca. 1,8 Millionen Einwohnern im Ballungsgebiet von Perth, die größte Stadt an der Westküste Australiens und die Hauptstadt Western Australia’s. Perth bezeichnet im eigentlichen Sinne den Großraum Perth, die Metropolitan Area Perth. Die eigentliche City of Perth ist vergleichsweise klein. Sie besteht aus  dem Bankenviertel und der Börse, den Viertel Northbridge, einer Einkaufsmeile als Fußgängerzone (Hay Street/Murray Street) und dem Sitz des Landesparlaments. Das Zentrum liegt etwa zehn Kilometer Luftlinie vom Indischen Ozean entfernt im Binnenland an der Ausdehnung des Swan Rivers.

Das Klima in Perth ist mild und die Sonne scheint beinahe täglich zwischen zehn und vierzehn Stunden lang. Die Aborigines bezeichnen deshalb diesen Ort als Alunga, was frei übersetzt „Ort mit viel Sonne“ bedeutet. Perth hat trockene und heiße Sommer, im Sommer kann es an extrem heißen Tagen bis zu 46 °C werden. Die Winter sind in der Regel mit 17 °C sehr mild. Perth liegt in der West Australia Standard/Summer Time. Im Sommer wird die Zeit in Perth nicht umgestellt und somit sind im australischen Sommer 9 Stunden und im Winter 8 Stunden  Zeitverschiebung zu Deutschland. Die Landessprache Australiens ist Englisch.

Youtube Videos:

Links zu offiziellen Tourismus-Websites:

Sehenswürdigkeiten in Perth

Kings Park

Im Westen von Perth gelegen, bietet der Kings Park alles was man von einem guten Park erwartet und  ist leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von hier aus hat man die beste Aussicht auf die Stadt. Darüber hinaus stellt die Stadt öffentliche Grillplätze zu Verfügung auf denen man ein traditionelles „Aussie Barbecue“ machen kann oder einfach nur ein Picknick.

Swan River

Der Swan River fliesst direkt durch Perth und verbreitert sich entlang der Skyline von Perth zu einem ersten See (Perth Water) und verengt sich noch einmal an der Swan River Bridge (Narrows Bridge). Der Swan River ist Perth’s Mittelpunkt und gerade bei warmen Temperaturen sehr beliebt um Segeln oder Fischen zu gehen oder einfach nur zu entspannen.

Bell Tower

Der Bell Tower befindet sich direkt am Riverside Drive und überschaut den Swan River und das City Centre. Es ist eine der meist gesehenen touristischen Attraktionen Perths.  Durch das außergewöhnliche Design des Towers wurde es zum Aushängeschild Perths und Western Australias. Der Bell Tower behaust die zwölf Glocken von St Martin-in-the-Fields die immer um 12 Uhr Mittag läuten. Diese Glocken sind eine der wenigen königlichen Glocken die außerhalb Englands sind.

Scarborrough Beach

Der Scarborrough Beach liegt etwa 30 Kilometer nördlich der Metropolregion Perth und zeichnet sich vor allem durch seinen feinsandigen, weißen Strand aus. Scarborough Beach ist der favorisierte Surfstrand der Sunset Coast und liegt am Indischen Ozean.

Cottesloe Beach

Nur 15 Minuten westlich von Perth liegt Cottesloe mit seinem weltberühmten Strand Cottesloe Beach. Cottesloe Beach ist leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Durch das glasklare Wasser ist dieser Strand einer der beliebtesten Perths zum Schnorcheln, Schwimmen, Surfen aber auch Body-Boarden. Cottesloe ist einer der besten Plätze um den Sonnenuntergang am Indischen Ozean zu beobachten.

Transportation in Perth

Transperth bezeichnet das Netz öffentlicher Verkehrsmittel in Perth, welches Busse, Züge und Fähren beinhaltet. Der Journey Planner der Plattform hilft bei der Routenplanung. Der öffentliche Nahverkehr Perths ist aber auch durch die CAT Busse kostenlos erschlossen. Dieser Service gilt für drei bestimmte Reiserouten innerhalb der Stadt. Informationen findet man an den speziellen Cat Bushaltestellen oder aber auch auf der Transperth Webseite.

Zudem gibt es auch eine Free Transit Zone (FTZ) im Bereich des CBDs. Innerhalb dieser speziellen Grenzen kann man mit jeden Transperth Bus kostenlos reisen.  

Wohnen in Perth

Beim Thema Wohnen sollten Sie mehrere Faktoren im Auge behalten. Jede Universität hat eigene Studentenwohnheime, in Perth ist es aber auch gängig dass man sich eine Wohnung oder Zimmer mietet. Generell gilt, je näher man an der Universität leben möchte, desto teurer ist es. Je weiter weg vom Campus, desto billiger wird es, jedoch sollte man dann die Transportkosten und –zeiten beachten. Mietpreise betragen durchschnittlich zwischen  120- 200 AUD die Woche abhängig von der Größe, Lage und Ausstattung der Wohnung. Nahe der The University of Western Australia können die Mietpreise aber auch zwischen  250 und  400 AUD die Woche liegen. Die meisten Wohnungen werden unmöbliert angeboten. Eine Kaution in Höhe einer vierwöchigen Monatsmiete muss vorab bezahlt werden und der Mietpreis beinhaltet normalerweise keine Nebenkosten wie Elektrizität, Wasser oder Gas. Generell gilt auch das man ein eigenes Zimmer in Perth hat da es nicht viele Shared Rooms gibt, wie oft in anderen australischen Städten. 

Links zu Wohnungsvermittlungen für Studierende:

Weitere IEC Stadtführer:

IEC informiert in den IEC Stadtführern Studierende zu Praktischen Dingen während eines Auslandsstudiums in unterschiedlichen Städten:

Studieren in Europa:

Studieren Down Under:

Studieren in Nordamerika: