Studieren in China

Von Guangzhou bis Peking in China studieren.

Studieren in China, dem Reich der Mitte.
Studieren in China, dem Reich der Mitte.

In China zu studieren, eröffnet neue Welten: Studieren in Shanghai oder Peking bedeutet, im Studium interkulturelle Kompetenz zu entwickeln. Es lohnt sich während des Auslandssemesters einen Sprachkurs in Chinesisch zu belegen. Kontaktieren Sie das IEC Beratungsteam für weitere Informationen zum studieren in China:
Beratungsanfrage

Studieren Sie an einer von fünf Universitäten

IEC vermittelt Studierende an fünf Partneruniversitäten in China.

IEC Partneruniversitäten in China:

China China

Studieren in Guangzhou mit IEC. 100%BAföG China

Guangzhou University

Guangzhou, Guangzhou, China

Auslandssemester in Shanghai an der Fudan University. 80%BAföG China

Fudan University

Shanghai, Shanghai, China

100%BAföG China

Shanghai University

Shanghai, Shanghai, China

International studieren in China an der UIBE in Pekiing.
International studieren in China an der UIBE in Pekiing.
Warum studieren in China?

Die Volksrepublik China ist einer der wichtigsten Weltmärkte. Der wirtschaftliche Aufstieg des kommunistisch regierten Landes in den vergangenen Jahrzehnten hat China zu einem globalen Big Player wachsen lassen, an dem international agierende Unternehmen kaum vorbei kommen. Für die Karriere kann ein Studium in China ein großer Türöffner sein. Auch aus kultureller Sicht ist es sinnvoll zu studieren in China. Ihr Horizont wird sich ungeahnt öffnen, mindestens aus kultureller, kulinarischer, politischer und religiöser Sicht.

Die Studiengebühren in China sind im internationalen Vergleich eher niedrig.

Preiswert auf Englisch studieren in China

Die Universitätslandschaft Chinas ist in den letzten Jahren so rasant gewachsen wie die Wirtschaft. Alle IEC Partneruniversitäten bieten ein Studium auf Englisch an, was in den meisten Hochschulen des Landes noch nicht gewährleistet ist. Die Studiengebühren sind im internationalen Vergleich eher niedrig, während die Mietpreise stark variieren, je nach Stadt, Wohnsituation und Qualität des Wohnraumes. Bei den Lebenshaltungskosten können Sie sparen, wenn Sie sich auf die einheimische Küche einlassen. Zu den Möglichkeiten der Finanzierung gehören Auslands-BAföG, Stipendien, Studienkredite oder auch die von IEC und der Deutschen Bildung entwickelte Studienförderung Ausland.

Zum Studium in China beraten lassen

Sie können es kaum erwarten, das Studium in China zu beginnen? Lassen Sie sich jetzt individuell zu der für Ihr Studium passenden Universität, der Kursanerkennung, Sprachzertifikaten, Versicherungen und auch Flugbuchung beraten. Das IEC Beratungsteam freut sich auf Sie:
BERATUNGSANFRAGE

Der IEC Bewerbungsservice zusammengefasst: