Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.

Asia Exchange

IEC Partner: Asia Exchange

Asia Exchange IEC

Entdecken Sie die auftrebenden asiatischen Länder mit einem Studienaufenthalt für sich, und dass bei günstigen Studiengebühren und niedrigen Lebenshaltungskosten. IEC ebnet Ihnen den Weg dorthin - und senkt für Sie noch mal die Kosten!

IEC Partner: Asia Exchange

Ihre Vorteile: Profitieren Sie von der Kooperation zwischen IEC – International Education Centre und Asia Exchange aus Finnland:
 Das IEC Beratungsteam vermittelt Studienplätze an die unten genannten Partneruniversitäten in Asien in Zusammenarbeit mit deren offizieller europäischer Vertretung Asia Exchange. Unser Partner in Tampere hat seit 2007 eine umfassende Expertise für den asiatischen Bildungsmarkt entwickelt.

So erhalten Sie Zugang zu international renommierten Universitäten und sparen bares Geld bei den Studiengebühren: Studierende, die sich ohne IEC direkt an den Universitäten bewerben, zahlen die normalen Studiengebühren. Studierende, die sich über IEC bewerben, profitieren von unseren günstigeren Konditionen für ein Auslandssemester.

Einfacher Bewerbungsprozess: Erste Fragen klären Sie auf Deutsch mit dem IEC Beratungsteam. Dieses unterstützt Sie auch bei der Antragsstellung. Dann bearbeitet Asia Exchange Ihre Bewerbung. Dieser Prozess läuft in englischer Sprache ab. Als offizieller Repräsentant der asiatischen Partneruniversitäten spricht Asia Exchange direkt die Zulassung für Ihren Wunschstudienplatz aus – in der Regel innerhalb einer Woche. Häufig können Sie ein ganzes Studienjahr in Asien mit Auslands-BAföG finanzieren. Sollten Sie sich für ein zweites Semester in Asien - an derselben oder einer anderen IEC Partneruniversität - entscheiden, bekommen Sie von Asia Exchange sogar 100 EUR der Studiengebühren erlassen.