Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.
/fileadmin/_processed_/b/2/csm_JFKU-statue_351cafd1c9.jpg/fileadmin/_processed_/3/0/csm_JFKU-students_b97f847bb4.jpg/fileadmin/_processed_/f/1/csm_JFKU-Buiding_5519a2b7a4.jpg/fileadmin/_processed_/7/7/csm_JFKU-builings_0f4b8ed78e.jpg/fileadmin/_processed_/3/7/csm_JFKU-campu5_70cf51fd63.jpg/fileadmin/_processed_/e/2/csm_JFKU-campus_fa16ad2fbd.jpg/fileadmin/_processed_/a/3/csm_JFKU-campus5_3fb0e4c135.jpg/fileadmin/_processed_/d/d/csm_JFKU-building_78cba9f0dc.jpg/fileadmin/_processed_/5/d/csm_JFKU-library_c6ea8d3118.jpg/fileadmin/_processed_/0/f/csm_JFKU-campus2_ebf0330a65.jpg/fileadmin/_processed_/c/c/csm_JFKU-campus3_ff6e85f1ef.jpg/fileadmin/_processed_/3/3/csm_JFKU-Campus4_c8a445ea49.jpg

Studieren an der John F. Kennedy University

Verbringen Sie ein Auslandssemester in Kalifornien an der familiären John F. Kennedy University und studieren Sie Business, Psychologie oder Rechtswissenschaften.

Visum

Erfahren Sie von den IEC Studienberatern alles zum nötigen Visum für ein Auslandsstudium an der John F. Kennedy University in Kalifornien.

Für einen Studienaufenthalt in den USA muss nach Erhalt eines Studienplatzangebots vom Studierenden ein Studentenvisum (F-1 oder J-1 Visum) beantragt werden. Ein persönliches Interview gehört zum Antragsprozess bei dem man seine Antragsunterlagen persönlich in der US-Vertretung in Berlin, dem Generalkonsulat in Frankfurt oder dem Konsulat in München einreicht. Die Eingabe zahlreicher Daten und die Vereinbarung des Interviewtermins geschehen vorab online.

Wir haben für Sie ein ausführliches Informationsblatt zum Thema "Studentenvisum in den USA" vorbereitet: Diese können Sie sich hier downloaden und sollten es vor Beginn des Antrags aufmerksam durchlesen!

Arbeit

Mit einem F-1 Visum können internationale Studierende auf dem Campus arbeiten. Hat man einen Abschluss erworben, ist es möglich, im Anschluss bis zu einem Jahr in den USA zu arbeiten. Die genauen und aktuell gültigen Richtlinien lesen Sie bitte auf den Seiten der U.S. Behörden nach.

Geschrieben von: Hilka Leicht