Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.
/fileadmin/_processed_/a/6/csm_CSUSM-Anniversary_14f48a1286.jpg/fileadmin/_processed_/3/7/csm_CSUSM-leave_your_mark_jtrout-23_bd73b0fe0e.jpg/fileadmin/_processed_/9/7/csm_CaliforniaStateUniversitySanMarcos_04_240x320_d3ac93ffb7.jpg/fileadmin/_processed_/6/d/csm_CSUSM-Kellogg01_15c9fc150c.jpg/fileadmin/_processed_/0/d/csm_CaliforniaStateUniversitySanMarcos_02_240x320_f2a6c1326c.jpg/fileadmin/_processed_/4/5/csm_CaliforniaStateUniversitySanMarcos_03_600x400_44cd3301ca.jpg/fileadmin/_processed_/4/b/csm_CSUSM-The_Quad_at_dusk_4f5955f38a.jpg/fileadmin/_processed_/8/a/csm_CaliforniaStateUniversitySanMarcos_01_600x400a_6b9e0a50fd.jpg
lhlGMZ1HUdwhttps://www.youtube.com/watch?v=09l1DXzqQyohttps://www.youtube.com/watch?v=s1U-CV8tyawhttps://www.youtube.com/watch?v=GN9RzW2-ThM

Studieren an der California State University, San Marcos

Auslandssemester zwischen Los Angeles und San Diego: IEC vermittelt Studienplätze für ein Semester im Bachelor und Master an die California State University, San Marcos.

90%BAföG

Visum

Benötigen Sie für Ihr Auslandsstudium an der California State University, San Marcos in den USA ein Visum? Hier erfahren Sie mehr zu den Visums- und Einreisebestimmungen für internationale Studierende in den USA.

Für einen Studienaufenthalt in den USA muss man ein Studentenvisum (F-1 Visum) beantragen. Die Antragsunterlagen reicht man persönlich in der US-Vertretung in Berlin, dem Konsulat in München oder dem Konsulat in Frankfurt ein. Ein persönliches Interview gehört zur Antragsprozedur. Diesen kann man online vereinbaren - besuchen Sie dafür die Website der deutschen US-Vertretung.
Wir haben für Sie auch ein Informationsblatt zum Thema Visum vorbereitet. Diese können Sie sich hier downloaden.

Arbeit

Mit einem F-1 Visum können internationale Studierende auf dem Campus arbeiten. Hat man einen Abschluss erworben, ist es möglich, im Anschluss bis zu einem Jahr in den USA zu arbeiten. Die genauen und aktuell gültigen Richtlinien lesen Sie bitte auf den Seiten der U.S. Behörden nach.

Geschrieben von: Hilka Leicht