Studieren an der Otago Polytechnic

Auslandssemester in der wunderschönen Natur Neuseelands: Dunedin ist eine bezaubernde Studentenstadt.


Beratungsanfrage

79%BAföG
/fileadmin/_processed_/csm_OtagoPolytech_01_600x400_dafd464d35.jpg/fileadmin/_processed_/csm_OtagoPolytech_02_600x400_981a93c043.jpg/fileadmin/_processed_/csm_OtagoPolytech_03_600x400_3b084ffe3f.jpg/fileadmin/_processed_/csm_OtagoPolytech_04_600x400_3b848a5e75.jpg/fileadmin/_processed_/csm_OtagoPolytech_05_600x400_d44658fa6c.jpg

Fast Facts

Website www.op.ac.nz

Gründungsjahr 1966

Studierende 6.900 , davon 480 internationale Studenten

Unterrichtssprachen Englisch


Semesterzeiten Semester 1: 15. Februar 2016 - 24. Juni 2016 Semester 2: 18. Juli 2016 - 25. November 2016

Otago Polytechnic

Forth Street , Dunedin, Neuseelands Südinsel, Neuseeland

Otago Polytechnic

Studium

Otago Polytechnic (OP) ist eine anwendungsorientierte Hochschule, die Ihnen für Ihr Auslandssemester mit rd. 100 Studienprogrammen in den Bereichen Engineering, Applied Management, Information Technology, Art, Design und Sport viele zu bieten hat. Die Wurzeln der jungen Hochschule reichen bis ins Jahr 1870 zurück, als hier Neuseelands erste Kunstschule entstand.

Anwendungsorientierung als Karrieresprungbrett

Das Motto der Hochschule „We specialise in career-focussed education“, nehmen die rd. 700 Lehrkräfte sehr persönlich. Der direkte Kontakt zu ihren Studierenden fällt ihnen umso leichter, als sie im Schnitt nur zehn junge Leute zu betreuen haben. Der Erfolg ist messbar. Im 2012 Australasian Survey of Student Engagement (AUSSE) führte OP in allen abgefragten Bereichen! Ebenso überzeugt zeigen sich die Arbeitgeber von den OP-Absolventen/innen: Sie zählen sie zu den besten aller neuseeländischen Hochschulen.

Persönliche Betreuung im Auslandsemester

Den internationalen OP-Studierenden steht ein engagiertes Team bei allen Fragen rund ums Auslandssemester bzw. Auslandsstudium und das Leben in Neuseeland zur Verfügung. Es gibt auch spezielle Ansprechpartnerinnen zur Karriereplanung und für behinderte Studierende.

Nachhaltigkeit als Grundlage

Nachhaltigkeit ist einer der Schlüsselbegriffe im Selbstverständnis des OP: So sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, nachhaltige Praktiker/innen zu werden, die bereit für den Berufseinstieg sind. In nahezu allen Studiengängen sind Nachhaltigkeitsaspekte implementiert. Internationalen Ruf genießt das Centre for Sustainable Practice, wo praktikable Lösungen für die unternehmerische, landwirtschaftliche und industrielle Praxis entwickelt werden. Nachhaltigkeit bestimmt auch das Handeln der Hochschule als Unternehmen im Umgang mit sämtlichen Ressourcen. 

Trendsetter in Design

Der Fachbereich Art und Design ist aus der ältesten Kunstschule Neuseelands hervorgegangen. Sein “Innovation Space” ist das einzige Prototyp-Produktentwicklungszentrum der Region, wo Produktdesign ein Schwerpunkt ist.

Stadt-Leben

Dunedin ist eine Studentenstadt und zählt 30.000 Studierende, und das bei einer Einwohnerzahl von rd. 125.000 Menschen. Außer dem Otago Polytechnic ist hier auch die University of Otago beheimatet, übrigens ebenfalls eine IEC Partneruniversität. Die historischen Gebäude der Stadt stehen eindeutig in einer britischen Architekturtradition. Die Dunedin Public Art Gallery beherbergt Neuseelands älteste Kunstsammlung. Das Theater und die Kinos sind beliebte Ziele und eine lebendige Musikszene sorgt für Abwechslung. Abends locken Bars und Pubs ebenso wie ein Kasino.

Natur erleben

Den Freizeitmöglichkeiten in der Natur sind keine Grenzen gesetzt: Man wandert und golft, surft oder klettert, beobachtet Vögel und fischt. Es gibt Strände zum Surfen, Wandern oder Reiten – und natürlich zum Baden. Die Region Otago ist ein Zentrum des Öko-Tourismus, gerade wegen der bunten Vogelvielfalt. Auf der Otago-Halbinsel findet sich z.B. das größte Brutgebiet der Albatrosse. Die majestätischen Vögel können mit ihren drei Metern Spannweite 100 km/h schnell fliegen. Genauso wohl fühlt sich hier auch der Korora, der kleinste Pinguin der Welt. Er misst nur 25 cm. All das lässt sich auf der Dunedin-Homepage auch virtuell vorab entdecken.

Hochschulkooperationen der Otago Polytechnic

Diese Hochschulen haben mit der Otago Polytechnic eine vertragliche Vereinbarung zum Austausch von Studierenden. Ist Ihre Hochschule dabei? Dann sollten Sie sich zuerst für einen Platz als Exchange Student bewerben, denn dann entfallen die Studiengebühren und Ihre Bewerbung wird über Ihre Hochschule organisiert.

Formulare

geschrieben von Hilka Leicht