Studieren an der Lincoln University

Natur und Technik: International renommiert setzt die Lincoln University ihren Schwerpunkt auf die Agrar- und Umweltwissenschaften.


Beratungsanfrage

77%BAföG
/fileadmin/_processed_/8/e/csm_LincolnUniverity_01_600x400_c8934f7292.jpg/fileadmin/_processed_/7/2/csm_LincolnUniverity_02_600x400_4d11c7e5c8.jpg/fileadmin/_processed_/6/1/csm_LincolnUniverity_03_600x400_7d007d850c.jpg
fbJa4myayXE

Fast Facts

Website www.lincoln.ac.nz

Gründungsjahr 1878

Studierende 4.000 , davon 1900 internationale Studenten

Unterrichtssprachen Englisch

Akkreditierung/Ranking AACSB (Business Accreditation)


Semesterzeiten Semester 2: 10. Juli 2017 - 02. November 2017 Semester 1: 19. Februar 2018 Semester 2: 16. Juli 2018 - 09. November 2018


Start Orientierung
Semester 1: 14. Februar 2018
Semester 2: 09. Juli 2018

Lincoln University

Ellesmere Junction Road , Lincoln, Neuseelands Südinsel, Neuseeland

Lincoln University

Studium

Die Lincoln University bei Christchurch

ging 1990 als unabhängige Universität aus der University of Canterbury, einer der traditionsreichsten Universitäten des Landes, hervor. Die 1878 als School of Agriculture gegründete Universität ist bis heute die älteste Hochschule für Agrikultur. Doch nicht nur in diesem Feld ist die Universität top: Eine innovative, an der aktuellen Forschung orientierte Lehre in allen Fachbereichen wird mit vielen Praxiseinsätzen kombiniert. Deshalb sind ihre Absolventen auf dem Arbeitsmarkt begehrt.

An der Lincoln University

studiert eine bunte Studierendenschaft: Fast die Hälfte der Studierenden kommt aus Übersee, mehr als 60 Länder sind vertreten - damit ist die Lincoln University eine der internationalsten Universitäten des Landes. So fällt es leicht viele neue Kommilitonen kennen zu lernen, da Neuseeland und die Universität für viele neu ist.

Die Universität bietet Bachelor- und Masterprogramme

in den Bereichen Agriculture, Commerce, Computing, Engineering, Environment, Food, Forestry, Horticulture, Hospitality, Landscape, Māori Planning, Property, Recreation, Sciences, Transport und Winemaking. Diese Fächer werden an der kleinsten Universität Neuseelands in besonders persönlichem Umfeld gelehrt. 

Eine preisgünstige Option ist ein Auslandssemester mit 3 Kursen. Ebenso attraktiv sind Master-Programme wie Accounting & Finance,  Global oder Tourism Management und Food Innovation, die in einem Jahr absolviert werden. Bei einem Notendurchschnitt von mindestens B+ winkt ein Stipendium von 10.000 NZD.

Schwerpunkt an der Universität auf Neuseelands Südinsel

sind ganz klar die Umweltwissenschaften, insbesondere die Agrarwissenschaften. Die meisten Studiengänge sind interdisziplinär angelegt - so kombiniert z.B. der Bachelor of Commerce wirtschaftswissenschaftliches Know-How mit einem Schwerpunktfach in Agrikultur.

Der Campus der Universität

vereint das Beste aus studentisch geprägtem Kultur- und Nightlife im 20 Autominuten entfernten Christchurch und einer tollen Landschaft rund um den Campus, die zu zahlreichen Ausflügen  und zu Outdooraktivitäten einlädt.

Nützliche Links

Formulare

geschrieben von Hilka Leicht