Studieren an der Lithuanian University of Health Sciences

In Kaunas studieren Sie Medizin, Veterinärmedizin oder Zahnmedizin an einer der führenden Institutionen des Baltikums, das europaweit vernetzt ist: der Lithuanian University of Health Sciences


Beratungsanfrage

100%BAföG
/fileadmin/_processed_/csm_LSMU-Picture1_f4753841df.jpg/fileadmin/_processed_/csm_LSMU-Picture2_d2136798e2.jpg/fileadmin/_processed_/csm_LSMU-Picture3_beccfd141f.jpg/fileadmin/_processed_/csm_LSMU-Picture4_4b95fc4db2.jpg

Fast Facts

Website www.lsmuni.lt/en

Gründungsjahr 1922

Studierende 8.120 , davon 560 internationale Studenten

Unterrichtssprachen Englisch

Lithuanian University of Health Sciences

A. Mickevičiaus g. 9, Kaunas, , Litauen

Lithuanian University of Health Sciences

Studium

Wer Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie oder Veterinärmedizin studieren möchte, ist an Litauens größter universitärer Einrichtung für die Gesundheitswissenschaften genau richtig, der Lithuanian University of Health Sciences in Kaunas. Litauen setzt wie seine baltischen Nachbarn auf eine moderne Ausbildung und hat dafür massiv in die Infrastruktur investiert. Internationale Studierende aus 53 Ländern studieren deshalb heute auf Englisch an der LSMU Medizin.

Moderne Infrastruktur fürs Medizinstudium

Auf litauisch lautet der Universitätsname Lietuvos sveikatos mokslų universitetas. Hervorgegangen ist sie 2010 aus der Zusammenlegung der human- und veterinärmedizinischen Universitäten. Nach den drei klassischen Fakultäten Humanmedizin, Veterinärmedizin und Zahnmedizin entstanden 1990 die Faculty of Nursing und 1994 die Faculty of Public Health.

An der LSMU studieren Sie Medizin in einem modernen Lernumfeld. Das Library & Information Centre zählt zu den modernsten Universitätsbibliotheken in Europa und gehört dem Verband der europäischen Forschungsbibliotheken an.

Aktuell entstehen neue Gebäude für die Bereiche Pharmazie und Public Health.

Humanmedizin

Die Studierenden der Humanmedizin lernen die medizinische Praxis am LSMU Hospital Kano Klinikoskennen. Dies ist die größte Klinik in den baltischen Staaten und sie beschäftigt rd. 1.200 Mediziner. Ein Abschluss der LSMU ermöglicht eine ärztliche Tätigkeit in der gesamten EU und berechtigt auch die United States Medical Licensing Examination abzulegen.

Im ersten Studienjahr erwarten Sie Grundlagen in Naturwissenschaften, Anatomie, Histologie und Genetik. Ab dem zweiten Studienjahr ist das Lernmodell problemorientiert und integriert die Vermittlung von Grundlagen und klinischen Fächern mit der Analyse der klinischen Praxis. Ab dem vierten Studienjahr erfolgt eine klinische Studienphase zur Vertiefung der erworbenen Kenntnisse.

Medizinische Institute und Abteilungen

Die LSMU hat vier Universitätsinstitute für Anatomie; Physiologie & Pharmakologie; Onkologie sowie für Verdauungsforschung. Zu den fünf weiteren Departments zählen unter anderem Katastrophenmedizin und Histologie & Embryologie.

Veterinärmedizin

Die Veterinärmedizin hat vier Abteilungen, eine Pathologie und rd. 1.300 Studierende. Sie ist die einzige Ausbildungsstätte für Tiermedizin in Litauen. Studierende der veterinärmedizinischen Fakultät erlernen die tierärztliche Praxis in den beiden Kliniken für Klein- und Großtiere.

Zahnmedizin studieren

Das Studium der Zahnmedizin gliedert sich in einen zweijährigen vorklinischen Bereich, in dem sie auch Biomedizin studieren. Die klinische Phase von drei Jahren enthält rd. ein Drittel klinische Praxis. An der einzigen zahnmedizinischen Ausbildungsstätte Litauens starten jedes Jahr rd. 120 Studierende. Während Ihrer Ausbildung profitieren Sie auch von fünf zahnmedizinischen Forschungsbereichen.

International vernetzt: Medizin in Litauen studieren

Vom Austausch der Studierenden mit Erasmus bis zur Vernetzung der medizinischen Forschung: An der LSMU studieren Sie Medizin bei einem Global Player. Die LSMU ist mit 140 Universitäten in Europa, den USA und Asien vernetzt und Mitglied aller wichtigen europäischen Fachorganisationen. Bei der Weltgesundheitsorganisation WHO ist sie Teil des Forschungs- und Ausbildungsnetzwerkes Epidemiologie als auch im Bereich Vorbeugung kardiovaskulärer und anderer nicht ansteckender chronischer Erkrankungen aktiv. 

So lange studieren Sie in Kaunas Medizin und Pharmazie

Humanmedizin: 6 Jahre

Zahnmedizin: 5 Jahre

Veterinärmedizin: 5 Jahre

Pharmazie: 5 Jahre

Innerhalb von vier Jahren können Sie Abschlüsse in Occupational Therapy oder Nursing erwerben. Ein Degree in Food Safety braucht zwei Jahre.

Welche Zulassungsvoraussetzungen gibt es, um an der LSMU Medizin zu studieren?

Da die medizinischen Fächer stark naturwissenschaftlich geprägt sind, sollten Sie auf ihrem Abiturzeugnis in Biologie und Chemie zwischen 11 und 15 Punkten nachweisen können. Alternativ besteht die Möglichkeit an einem Eignungstest teilzunehmen, der einmal jährlich auch in Berlin abgenommen wird. Weitere Termine gibt es in Litauen. Falls diese Option für Sie infrage kommt, informiert Sie das IEC Beratungsteam gerne über die Anforderungen und Vorbereitungsmöglichkeiten.

Kaunas: Studentenstadt mit Flair

Kaunas ist die zweitgrößte Stadt Litauens und mit gut 300.000 Einwohnern überschaubar. Sie liegt an der Memel und hat eine mittelalterlich geprägte Altstadt. Neben der LSMU gibt es vier weitere Universitäten und eine Kunsthochschule in der Stadt, sodass eine Menge junger Leute für viel Leben sorgen. Gemeinsam zieht man durch die urigen Bars oder Nachtclubs mit Live Acts. In Litauen begeistert man sich für Ballsportarten. Das nationale Fußballstadion steht in Kaunas, der eigentliche Nationalsport ist aber Basketball.

Seit 1991 zieht im Frühjahr das Festival Kaunas Jazz Musiker aus der ganzen Welt in die ehemalige Hansestadt. Zum kulturellen Angebot zählen zahlreiche Galerien und Museen. Dabei reicht die Auswahl von europäischer Malerei bis zu einem Teufelsmuseum, vom zoologischen Museum bis zu einer Luftfahrtausstellung. Mit dem Maironis-Museum ist auch die zentrale Institution des Landes für litauische Literatur in Kaunas beheimatet. Freunde der Architektur können Schätze der Backsteingotik ebenso entdecken wie wegweisende moderne Gebäude aus der Zeit der ersten Republik.

In der grünen Umgebung kann man Ruhe finden, aber auch Spaß in den beliebten Abenteuerparks haben und sich von Baum zu Baum hangeln.

Nützliche Links

geschrieben von Hilka Leicht