Die passende Universität für Ihr Auslandsstudium:
Uni- und Programmsuche
1.
2.
3.
/fileadmin/_processed_/1/8/csm_YGU_ICAL_Geba__udeJPG_d9713e20ee.jpg/fileadmin/_processed_/1/7/csm_YGU_Bibliothek_83dac09a3a.jpg/fileadmin/_processed_/2/9/csm_YGU_Gruppenarbeit_353afbcd40.jpg/fileadmin/_processed_/5/3/csm_YGU_Seminar_88e78b5935.jpg/fileadmin/_processed_/f/5/csm_YGU_Sport_f6b31f849a.jpg/fileadmin/_processed_/b/8/csm_YGU_Wohnen_ba18fe3d0c.jpg/fileadmin/_processed_/c/e/csm_YGU_Kofu_0001ed0a6f.jpg
zY565L_EnSE

Studieren an der Yamanashi Gakuin University – International College of Liberal Arts

Im Auslandssemester das echte Japan kennenlernen: Das ermöglichen die englischprachigen Kurse des International College of Liberal Arts.

65%BAföG

Fast Facts

Website www.icla.ygu.ac.jp

Studienort Kofu, Yamanashi, Japan

Gründungsjahr 2015

Studierende 4.220, davon 110 internationale Studierende

Unterrichtssprachen Englisch


Semesterzeiten Semester 1: 01. September 2020 - 21. Dezember 2020


Bewerbungsfristen
Semester 1: 15. April 2020


Start Orientierung
Semester 1: 27. August 2020

Yamanashi Gakuin University – International College of Liberal Arts

Sakaori 2-7-17, Kofu, Yamanashi, Japan

Yamanashi Gakuin University – International College of Liberal Arts

Studium

„Unleash your Potential“: Die private Yamanashi Gakuin University (YGU) bietet Studierenden aus aller Welt mit ihrem International College of Liberal Arts (iCLA) eine einmalige Möglichkeit, Japan kennenzulernen. Ihre Programme stehen sowohl für ein Auslandssemester als auch für einen Bachelor-Abschluss in International Liberal Arts offen.

Studienrichtungen im Auslandsstudium

Liberal Arts sind ein vor allem im angelsächsischen Raum verbreitetes interdisziplinäres Studienmodell. Ein möglichst breit angelegtes Auslandsstudium ist das Ziel. Bachelor-Studierende legen mit ihrem Major einen Schwerpunkt auf die Bereiche Global Business & Economics, Political Science, Interdisciplinary Arts oder Japan Studies.

 

Japanisch lernen im Auslandsstudium

 

Das Studium der japanischen Sprache ist integraler Bestandteil des Auslandsstudiums: Alle Studierenden im Bachelor erwerben mindestens Grundkenntnisse der japanischen Sprache. Eine Besonderheit des iCLA ist, dass die Studierenden die Möglichkeit haben, sich einen ganz persönlichen Studienweg zusammenzustellen.

Studierende im Auslandssemester profitieren vom breiten Angebot des iCLA, dass Kurse in VWL oder Marketing ebenso ermöglicht wie Workshops in Acting oder Manga & Anime Studies. Zur Vorbereitung auf das Berufsleben gehören Kurse in Career Design.

 

Vielfalt im Auslandssemester

 

Studierenden im Auslandssemester werden besondere Angebote beim Japanisch-Lernen und kulturellen Workshops gemacht. Wer praxisnah mehr über die japanische Kultur erfahren will, kann Kurse besuchen, die sich mit dem Noh-Theater, der traditionellen Teezeremonie oder dem Erlernen der Bambusflöte Shakuhachi beschäftigen. Oder wählen Sie zwischen Kalligrafie und Martial Arts wie Aikido, Judo oder Karate. Sport steht an der Universität hoch im Kurs, die für ihre Langstreckenläufer bekannt ist und bisher rd. 70 Teilnehmende an Olympischen Spielen hervorgebracht hat.

 

International aus Tradition

 

Die YGU gehört zu einem seit 1946 bestehenden Bildungsunternehmen, dessen Angebote vom Kindergarten bis zum Universitätsabschluss reichen. Nach der japanischen Niederlage im 2. Weltkrieg wollte man zum Wiederaufbau des Landes beitragen und öffnete sich westlichen Bildungsidealen, die mit japanischen Traditionen verknüpft werden. Universitätspräsident Koji Furuya ist der Enkel der Gründer, während der Dean des iCLA aus Indien stammt: Dr. Sanjay Jhingan ist Physiker. Im international besetzten Fakultätsteam kümmert sich eine Lehrkraft im Schnitt um fünf Studierende. Außerhalb des Lehrbetriebs sorgen die Studierenden selbst mit zahlreichen, auch landesspezifischen Clubs für Abwechslung.

 

Studieren mit Blick auf den Fuji

 

Japanischer als an der YGU können Sie es kaum antreffen, denn überall vom Campus sieht man den heiligen Berg Fuji. Die Präfektur-Hauptstadt Kofu ist nur 90 Fahrminuten mit dem Hochgeschwindigkeitszug von Tokio entfernt. Die Region ist die sonnigste im Land der aufgehenden Sonne und berühmt für ihren Wein- und Obstanbau. In den kalten Wintern ist es nicht weit bis zu den nächsten Skipisten.

Berühmt sind die Onsen genannten heißen Quellen mit ihrer eigenen Badekultur. In der Region können Sie wandern und Radfahren oder zum berührtem Fuji-Fünf-Seen-Gebiet fahren. Ein Kontrast-Programm bietet der moderne Freizeitpark Fuji Q Highlands mit atemberaubenden Achterbahnen.

Hochschulkooperationen der YGU

Diese Hochschulen haben mit der YGU eine vertragliche Vereinbarung zum Austausch von Studierenden. Ist Ihre Hochschule dabei? Dann sollten Sie sich zuerst für einen Platz als Exchange Student bewerben, denn dann entfallen die Studiengebühren und Ihre Bewerbung wird über Ihre Hochschule organisiert.

Nützliche Links