Studieren an der University of International Business and Economics

Auslandssemster, Bachelor oder Master an einer der besten und internationalsten Universitäten in China. Die Universität in Peking bietet erstklassige Programme.


Beratungsanfrage

96%BAföG
/fileadmin/_processed_/5/1/csm_UIBE_01_600x400_b6f1d31d6d.jpg/fileadmin/_processed_/9/4/csm_UIBE_02_600x400_7f875428f4.jpg/fileadmin/_processed_/7/a/csm_UIBE_03_240x320_757545d1ab.jpg/fileadmin/_processed_/9/2/csm_UIBE_04_600x400_8db8a64f6d.jpg

Fast Facts

Website www.uibe.cn

Gründungsjahr 1951

Studierende 16.000 , davon 2400 internationale Studenten

Unterrichtssprachen Englisch , Mandarin

Akkreditierung/Ranking AACSB (Business Accreditation)


Semesterzeiten Summer School: 05. Mai 2017 - 07. Juli 2017 Semester 2: 28. August 2017 - 08. Dezember 2017 Semester 1: 26. Februar 2018 - 01. Juni 2018 Summer School: 04. Juni 2018 - 06. Juli 2018


Bewerbungsfristen
Semester 2: 09. Juni 2017
Semester 1: 08. Dezember 2017


Start Orientierung
Semester 2: 24. August 2017
Semester 1: 22. Februar 2018

University of International Business and Economics

Yuhui South Rd , Peking, Peking, China

University of International Business and Economics

Studium

Chinas Rolle im 21. Jahrhundert kann nicht unterschätzt werden. Nutzen Sie Ihr Auslandssemester, um eine der Institutionen kennen zu lernen, die zu dieser Entwicklung beitragen. Die Pekinger University of International Business and Economics (UIBE) gilt als eine der besten Universitäten in ganz China. Als Teil des „Project 211“ wird die Universität massiv vom chinesischen Bildungsministerium gefördert und zur Eliteuniversität ausgebaut. Dies schlägt sich auch in den Rankings wieder, in denen zum Beispiel das MBA-Programm auf Platz sechs unter allen chinesischen Universitäten landet. Ein wichtiger Forschungsschwerpunkt  ist das Thema Internationaler Handel.

China im Auslandssemester entdecken

Internationale Studierende erleben an der UIBE ein sehr internationales Umfeld. Sie ist eine der wenigen Universitäten in China, die den internationalen Austausch zwischen Universitäten vorantreiben und damit ideal für ein Auslandssemester in China. Im Moment unterhält die Universität Austauschprogramme mit über 100 Hochschulen aus 30 Ländern. Die Fakultäten, die Forschungsinstitute und der Lehrkörper, alles ist sehr international geprägt. Dazu trägt auch die enge Vernetzung mit zahlreichen internationalen Institutionen wie dem Institute of International Economy oder dem China Institute for WTO Studies bei.

Absolventen der UIBE sind sehr gefragt auf dem Arbeitsmarkt

und viele füllen nicht nur in China wichtige Positionen in der Wirtschaft. Die Universität ist stolz, dass ihre Absolventen einen Teil dazu beitragen, wirtschaftliche Kooperationen zwischen China und anderen Länder voranzutreiben und so zum stetigen Wachstum der chinesischen Wirtschaft beitragen.

Besonders beliebte Programme

bei den Studierenden sind Economics, Management, Liberal Arts, Law und Science. Im Moment bietet die UIBE fast 40 Programme für internationale Bachelor- und Masterstudierende. Davon werden mehr als zehn komplett auf Englisch gelehrt.

Internationale Studierende können sich für ein oder zwei Auslandssemester in "Chinese Business and Culture Studies" oder in "Intensive Chinese Language Training Programme" einschreiben. Hier wird ihnen die chinesische Kultur und Sprache näher gebracht. Integriert sind dabei Feldstudien und Exkursionen in Peking und Umgebung.

Studierende, die ihren kompletten Bachelorabschluss an der UIBE absolvieren wollen, steht der Bachelor of Economics (mit Schwerpunkt Economics, International Business oder Finance) oder der Bachelor of Management (mit Schwerpunkt Marketing oder Business Administration) zur Auswahl. Folgende Master-Programme stehen auf Englisch zur Verfügung:

  • International Master Programme in Applied Economics
  • International Business
  • International MBA
  • International LL.M. 
Auslandssemester im Herzen Chinas: Peking

Mitten in Peking gelegen, ermöglicht es die Universität ihren Studierenden die Hauptstadt der Volksrepublik China hautnah zu erleben. Und hier gibt es einiges zu erleben – schließlich blickt die Stadt auf eine 3.000jährige Geschichte zurück. Ob der Tiananmen-Platz, die Verbotene Stadt mit dem Kaiserpalast, der Himmelstempel oder das relativ neue Vogelnest hier kann man diese geschichtsträchtigen Monumente einmal aus der Nähe sehen und auf sich wirken lassen.

Formulare

geschrieben von Hilka Leicht