Studieren in Holland

Ein Auslandssemester in den Niederlanden lohnt sich, denn die Lehre ist ausgezeichnet und die Kultur ist trotz der Nähe aufregend anders.


Beratungsanfrage

/fileadmin/_processed_/csm_Netherlands_0062445ba8.jpg

Finanzierung

Vor einem Auslandssemester in den Niederlanden stellt sich auch immer die Frage der Finanzierung. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und wir besprechen mit Ihnen Ihre Möglichkeiten Ihr Studium in Holland zu finanzieren. Von BAföG bis Bildungskredit.

Mit Auslands-BAföG nach Holland

Holland ist das beliebteste Ziel für ein Auslandssemester unter deutschen Studierenden. Auslands-BAföG ist einer der Finanzierungsoptionen für Studierende, die zum Studium nach Holland gehen wollen. 
Wenn man Auslands-BAföG für Holland beantragen möchte, muss man sich an folgendes Auslands-BAföG Amt wenden:

Bezirksregierung Köln
Dezernat 49
50606 Köln
auslandsbafoeg[at]bezreg-koeln.nrw.de
www.bezreg-koeln.nrw.de

Wer erhält Auslands-BAföG?

Das Auslands-BAföG ist ein staatliches Darlehen, das nach Ende des Studiums zu 50% zinslos abbezahlt werden muss. Jeder Studierende mit deutscher Staatsangehörigkeit ist berechtigt einen Antrag zu stellen. Außerdem unter bestimmten Voraussetzungen auch Studierende ohne deutschen Pass, welche seit drei Jahren über einen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen. Das Einkommen vom Antragsteller und dessen Eltern entscheidet darüber, ob die Förderung gewährt wird.

Diese Kosten werden abgedeckt

Wer Auslands-BAföG empfängt kann zusätzlich für das Studium in Holland einen Zuschuss zu den Studiengebühren in Höhe von bis zu 4.600 EUR beantragen. Außerdem haben Sie einen Anspruch auf einen Zuschuss zu den Reisekosten, Krankenversicherungskosten und Lebenshaltungskosten. Ein mit Auslands-BAföG geförderter Auslandsaufenthalt von bis zu einem Jahr beeinflusst die Förderung einer darauffolgenden Ausbildung in Deutschland nicht.

Mehr als nur Förderung für Auslandssemester

Das Auslandsstudium innerhalb der Europäischen Union hat weitere Vorzüge. Ein komplettes Bachelor- oder Master-Studium ist mit Auslands-BAföG förderbar. Ein vorheriges Studium in Deutschland ist hierfür keine Voraussetzung. Die Planung sollten Sie früh beginnen, denn die Bearbeitung des Antrages kann sechs Monate in Anspruch nehmen.