Studieren in Großbritannien

IEC's Partneruniversitäten bieten die besten Optionen für ein Auslandsstudium in Großbritannien.


Beratungsanfrage

Zertifizierung der British Council
Ckawp_Wc7UEn8cYSkyTU-YsEi81-2IJ5o

Finanzierung

Vor einem Auslandssemester in Großbritannien stellt sich auch immer die Frage der Finanzierung. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und wir besprechen mit Ihnen Ihre Möglichkeiten Ihr Studium in Großbritannien zu finanzieren. Von BAföG bis Bildungskredit.

Mit Auslands-BAföG nach Großbritannien

Das zuständige BAföG-Amt für die Beantragung von Auslands-BAföG für Großbritannien ist das Studentenwerk Hannover:

BAföG: Studienförderung für ein Auslandsstudium
Studentenwerk Region Hannover
Hildesheimer Straße 20
30169 Hannover
E-Mail: bafoeg[at]region-hannover.de  
Internet: http://www.bafoeg-region-hannover.de

Vorteil Auslandssemester in Großbritannien

Studierende haben in Großbritannien zahlreiche Möglichkeiten an ausgezeichneten, traditionsreichen Universitäten das Studium aufzunehmen. Klarer Vorteil ist die Nähe nach Hause, geringere bürokratische Hürden sowie die geringeren und subventionierten Studiengebühren. Um Auslands-BAföG für Großbritannien (Wales, England, Schottland) zu beantragen muss man sich an das Studentenwerk der Region Hannover wenden. Sowohl das Vorhaben eines Auslandssemesters als auch eines kompletten Studiums in Großbritannien wird vom BAföG-Amt unterstützt.

Das kann Auslands-BAföG

Im Gegensatz zu einem Stipendium in das vom Staat vergebene Auslands-BAföG nicht leistungsbezogen. Entscheidend für eine BAföG Finanzierung sind die Einkommensverhältnisse, das heißt, die Vergabe des Auslands-BAföG bemisst sich an dem Vermögen eines Studierenden sowie an dem Einkommen der Eltern. Für die Studiengebühren eines Studiums in Großbritannien werden Beträge bis maximal 4.600 Euro gewährleistet. Da diese Förderung als Vollzuschuss erfolgt und nicht Bestandteil des Darlehens ist, müssen geförderte Studierende sie nicht zurückzahlen. Des Weiteren gibt es Reisekostenzuschüsse bis zu 500 Euro und auch die Auslandskrankenversicherung wird teilgefördert: Zur Hälfte als Darlehen, zur Hälfte als Zuschuss.