Studieren in Singapur

Singapur ist das Tor nach Asien und bietet kulturelle Vielfalt auf kleinstem Raum. Auslandssemester, Bachelor- und Masterprogramme sind hier oft preiswerter, unterrichtet wird auf Englisch. Jetzt kostenlos von IEC beraten lassen!


Beratungsanfrage

kUBbUH5ggSYRRzjd10GXN4&NR=1

Finanzierung

Vor einem Auslandssemester in Singapur stellt sich auch immer die Frage der Finanzierung. Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin und wir besprechen mit Ihnen Ihre Möglichkeiten Ihr Studium in Singapur zu finanzieren. Von BAföG bis Bildungskredit.

Mit Auslands-BAföG nach Singapur

Singapur war 2016 die drittbeliebteste Metropole der Welt für ein Auslandssemester, gleich hinter London. Das Semester in der saubersten Stadt der Welt können Sie am besten mit Auslands-BAföG finanzieren.
Das zuständige BAföG-Amt für die Beantragung von Auslands-BAföG für Indonesien ist das Studentenwerk Tübingen-Hohenheim:

Studentenwerk Tübingen-Hohenheim
Anstalt des öffentlichen Rechts
Amt für Ausbildungsförderung
Wilhelmstr. 15
72074 Tübingen
E-Mail: auslandsbafoeg[at]sw-tuebingen-hohenheim.de 
Internet: www.my-stuwe.de

Wer kann Auslands-BAföG beantragen?

Mit Auslands-BAföG hat man gute Chancen sich ein Studium im aufstrebenden Singapur zu finanzieren. Im Gegensatz zu einem Stipendium ist die staatlich geförderte Finanzierung nicht leistungsbezogen. Jeder Student mit deutscher Staatsangehörigkeit oder jeder Studierende, der mindestens drei Jahre in Deutschland an einem festen Wohnsitz gelebt hat, kann Auslands-BAföG beziehen bzw. beantragen.

Zuschüsse für Studiengebühren

Für ein Studium in Singapur kann folgendes gefördert werden: Studiengebühren bis zu 4.600 Euro, ein Zuschuss für Reisekosten, ein Zuschuss für die Auslandskrankenversicherung und einen Zuschuss für Lebenshaltungskosten. Auslands-BAföG geförderte Studierende bekommen für Singapur einen monatlichen Zuschuss von rund 32 Euro. Das vom BAföG geförderte Auslandsstudium, in der Regel zwei Semester, bleibt bei der Förderung einer anschließenden Inlandsausbildung für die Dauer bis zu einem Jahr unberücksichtigt.