Studieren in Kanada

Auslandsstudium in Kanada: IEC vertritt mehr als 10 erstklassige Universitäten in Kanada und vermittelt Ihren Studienplatz kostenfrei für ein Gastsemester oder ganzes Studium.


Beratungsanfrage

Canada Specialist IEC
jzMXUc7F2F4EzaTXMW9U7YVXHKoTxJ8UwHfQIF8PJVS8

Bildungssystem

Studieren in Kanada unterscheidet sich vom Studium in Deutschland. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen das Bildungssystem von Kanada näher bringen. Wenn Sie dann noch Fragen haben, können Sie gerne einen kostenlosen Beratungstermin mit uns vereinbaren.
Hauptstadt: Ottawa
Einwohner: 34.000.000
Größe: 10.000.000 km²
Zeitzone: UTC -3.5 bis
Währung: Kanadischer Dollar
Wechselkurs: 1 CAD = 0.6783 EUR (Stand: 25.09.2017)
Amtssprache: Englisch, Französisch
Semesterstart: September, Januar

Informationen zum Studienland

Unberührte Natur trifft auf pulsierende Städte: 

Das riesige Land mit seinen gerade mal 34 Millionen Einwohnern ist der Inbegriff von Wildnis und endloser Weite. Ein Großteil des zweitgrößten Staates der Erde ist weithin unerschlossen, doch haben sich insbesondere im Süden des Landes pulsierende Städte zu Metropolen entwickelt. Diese einmalige Kombination aus Wildnis, Weite und Weltstädten macht das Studium in Kanada zu einem ganz besonderen Erlebnis. Das Land gilt als eines der lebenswertesten der Erde.

Bildung in Kanada:

Die Bildung spielt in Kanada eine große Rolle, was sich in umfassenden Investitionen in das Bildungssystem niederschlägt. Zum großen Teil wird dieses öffentlich finanziell unterstützt, wodurch eine beständig hohe Qualität, unabhängig von Standort oder Fachbereich, gewährleistet wird. Kanadas Universitäten genießen daher weltweit einen exzellenten Ruf. Die Zuständigkeit für bildungspolitische Angelegenheiten liegt bei den Provinzregierungen, wodurch Zulassungsvoraussetzungen und Studiengebühren in den einzelnen Provinzen variieren. Besonders attraktiv ist das umfassende, vielfältige und innovative Fächerangebot, das die Universitäten autonom festlegen.

Ob als Stadtmensch, Naturfan oder einfach nur auf der Suche nach etwas Neuem:

Kanada bietet allen etwas Unberührte Natur trifft auf pulsierende Städte. Viele Studierende entscheiden sich für ein Auslandssemester an der Vancouver Island University und entdecken die Naturschätze der Inseln. Das riesige Land mit seinen gerade mal 34 Millionen Einwohnern ist der Inbegriff von Wildnis und endloser Weite. Wenn jemand große Städte mag, könnte sich für die Capilano University in North Vancouver oder die Carleton University in Ottawa interessieren.

Semesterzeiten:

Die Semester beginnen im September und Januar. Die Studiengebühren für internationale Studierende variieren von Universität zu Universität und von Studiengang zu Studiengang. Für ein Semester sollte mit etwa 3.000 bis 6.000 EUR gerechnet werden. Die Lebenshaltungskosten betragen zwischen 3.000 und 6.000 EUR pro Semester.

Für ein Studium ab drei Monaten können Studierende eine kanadische Krankenversicherung abschließen.

Hochschultypen

Die Hochschulen bieten Bachelor-, Master- und PhD-Abschlüsse, die denen der US-amerikanischen wie auch anderer Commonwealth-Universitäten entsprechen. Zahlreiche kulturelle Einflüsse prägen das Einwandererland mit seiner multikulturellen Gesellschaft. Das beginnt bei den First Nations, die ihre Jahrtausende alten Traditionen gerade wiederentdecken, was sich inzwischen auch im Studienangebot vieler Universitäten wiederspiegelt. Gerade an der Westküste leben viele Einwanderer, die aus Asien stammen. So verwundert es nicht, dass es jedes Jahr zehntausende Studierende aus aller Welt nach Kanada zieht, die dort herzlich aufgenommen werden. Kanadas Universitäten genießen weltweit einen exzellenten Ruf. Die Zuständigkeit für bildungspolitische Angelegenheiten liegt bei den Provinzregierungen, weshalb Zulassungsvoraussetzungen und Studiengebühren in den einzelnen Provinzen variieren. Besonders attraktiv ist das umfassende, vielfältige und innovative Fächerangebot in Kanada, welches die Universitäten autonom festlegen.

Krankenversicherung

Das IEC Beratungsteam empfiehlt, dass jede Studierende eine passende Krankenversicherung für das gesamte Dauer eines Auslandsstudiums in Kanada abschließen. Viele Universitäten bieten eine eigene Krankenversicherung an. Es ist jedoch empfehlenswert, eine zusätzliche Versicherung abzuschlißen. Die Versicherungen von HanseMerkur sind ideal für Studierende, die ein Auslandsstudium in Kanada planen.