Studieren in Japan

Im Land der aufgehenden Sonne erwartet Studierende eine aufregende Mischung aus traditioneller japanischer Kultur und technologischem Fortschritt.


Beratungsanfrage

https://www.youtube.com/watch?v=5dKJpQr0ks4

Bildungssystem

Studieren in Japan unterscheidet sich vom Studium in Deutschland. Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen das Bildungssystem von Japan näher bringen. Wenn Sie dann noch Fragen haben, können Sie gerne einen kostenlosen Beratungstermin mit uns vereinbaren.
Hauptstadt: Tokio
Einwohner: 127.300.000
Größe: 377.835 km²
Zeitzone: UTC 9 bis
Währung: Yen
Wechselkurs: 1 JPY = 0.0082 EUR (Stand: 28.06.2017)
Amtssprache: Japanisch
Semesterstart: April, September

Informationen zum Studienland

Etwa 500 Studierende aus Deutschland verbringen jedes Jahr ein Auslandssemester in Japan. Die Faszination für das Land der aufgehenden Sonne besteht dabei nicht nur bei Fans von Mangas oder Animes. Während eines Auslandsstudiums können Sie die einzigartige Kultur, Geschichte, Kunst, Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und mehr erleben.

Ein einzigartiges Auslandssemester in Japan

Der Inselstaat Japan liegt vor dem chinesischen, koreanischen und russischen Festland und besteht im wesentlichen aus vier Hauptinseln: Honshū, Hokkaidō, Kyūshū und Shikoku.Die Hauptstadt und gleichzeitig am meisten Einwohner zählende Stadt ist Tokyo. 99 % der 127 Millionen Menschen zählenden Bevölkerung sind Japaner. Durch diese Besonderheit hat sich in Japan eine ganz eigene Kultur entwickelt, die besondere Faszination ausstrahlt. Da wäre zum Beispiel diese Verbindung aus Tradition und Moderne, die einerseits so wiedersprüchlich ist und dennoch in der Gesellschaft sehr gepflegt wird: Häuser aus Papier, Teezeremonie und die Kultur der Samurai auf der einen und futuristische Robotertechnik, Karaoke und Gaming-Kultur auf der anderen Seite.

Studieren in Japan

Mit IEC können sich Studierende den Traum erfüllen, ein Auslandssemester in Japan zu verbringen. In Japan zu studieren, gilt aufgrund sehr schwerer Aufnahmeprüfungen generell als sehr schwer, weshalb ein Auslandssemester der einfache Weg ist, um ein Studium auf der Insel zu erleben. Denn für ein Auslandssemester müssen Studierende keine Prüfung bestehen und für Freemover über IEC sind die Studienplätze nicht limitiert. Englisch hat sich als Unterrichtssprache noch nicht durchgesetzt, weshalb internationale Studierende oft spezielle internationale Programme belegen müssen und nicht an regulären Seminaren teilnehmen können.

Hochschultypen

Das japanische Hochschulsystem besteht aus Universitäten, Colleges, technischen Hochschulen und weiteren universitären Einrichtungen. Die Mehrzahl der Hochschulen sind privat, Elite-Universitäten sind jedoch nur staatliche Unis.

Krankenversicherung

Mit Japan existiert kein Sozialversicherungsabkommen, weshalb Studierende für das Auslandssemester in Japan eine zusätzliche Auslandsversicherung benötigen. Die gesetzliche Versicherung deckt hier keine Behandlungen ab. Sollten Sie mehr als 12 Monate in Japan studieren, müssen Sie der National Health Insurance beitreten, welche ca. 70 % aller anfallenden Kosten trägt.