Verfahrenstechnik

Die Verfahrenstechnik übersetzt naturwissenschaftliche Interessen in praktikable ingenieurwissenschaftliche Lösungen.

Der berühmteste Physiklehrer der Filmgeschichte bekommt in der legendären "Feuerzangenbowle" ziemlich Probleme mit der alkoholischen Gärung. Dabei handelt es sich um eine sehr alte Verfahrenstechnik, die die Menschheit schon vor langer Zeit entwickelt hat.

Sie können sowohl klassische als auch moderne Verfahrenstechniken im Ausland studieren. Dabei eigenen Sie sich nicht nur ein flüssiges Englisch an, sondern können auch fachlich Ihren Horizont erweitern. Bewerben Sie sich einfach als Freemover über IEC:

Über ein Auslandsstudium informieren

Von Mechanik bis Nanotechnik

Das Studium der modernen Verfahrenstechnik bereitet die angehenden Ingenieur/innen auf eine Vielzahl von Aufgaben vor, um saubere Verfahren ohne Probleme zu entwickeln. Man kann sich auf mechanische, thermische, chemische, elektrochemische und biologische Verfahren spezialisieren. Ein ganz neuer Zweig ist die Nanotechnik. Klassische Anwendungen der Verfahrenstechnik finden sich bei der erdölverarbeitenden und in der chemischen Industrie ebenso wie in der Metallurgie. Vergleichsweise jung sind Recycling und die Energiegewinnung aus nachwachsenden Rohstoffen.

Deutsche Studierende sind an angelsächsischen Universitäten sehr willkommen.

Das Studium setzt also Interesse an allen Naturwissenschaften von Physik, über Chemie und Biologie bis zu Mathematik und Informatik voraus. Und den Wunsch, diese Interessen in praktisch anwendbare Verfahren zu bringen. Die Berufsaussichten sind in Deutschland und international sehr gut. Wer sich für Führungsaufgaben qualifizieren will, wird auf einen Master-Abschluss setzen.

Verfahrenstechnik im Ausland studieren

Gute Englischkenntnisse sind heute auch in der Verfahrenstechnik im Studium wie im Berufsleben wichtig. Schon deshalb lohnt ein Auslandssemester in einem der englischsprachigen Länder. Deutsche Studierende sind an der überschaubaren, aber renommierten Anzahl angelsächsischer Universitäten sehr willkommen.

Ein Auslandssemester bietet die Chance, die wichtigen Englischkenntnisse zur professionalisieren, Kontakte fürs Leben zu knüpfen und sich für die Arbeit in internationalen Zusammenhängen zu qualifizieren. Auch mittelständische Arbeitgeber von Ingenieuren in Deutschland legen wegen ihrer Kunden in aller Welt zunehmend Wert auf die interkulturellen Kompetenzen ihrer Mitarbeiter.

IEC Universitätssuche nutzen

Verschaffen Sie sich mit der IEC Universitätssuche schnell einen Überblick über die Universitäten im Ausland, die Verfahrenstechnik im Studienangebot haben. In den jeweiligen Universitätsprofilen finden Sie auch die notwendigen Unterlagen für eine Bewerbung für ein Auslandsstudium:
Universität im Ausland finden