Umweltwissenschaften

Umweltwissenschaften sind weltweit aktuell und sollten mit einem Auslandssemester kombiniert werden.

Umweltwissenschaften: Damit verbindet sich ein Megathema unserer Zeit. Umweltwissenschaftliche Themen sind globale Themen, das zeigt nicht nicht nur die bloße Existenz einer internationalen Umweltkonferenz. Wenn Sie Umweltwissenschaften im Ausland studieren und in Kontakt mit dortigen lokalen Umweltthemen kommen, erschließt sich oft ein globaler Zusammenhang. Der Erkenntnissgewinn ist gewaltig und mit IEC sind Sie schon bald im Auslandsstudium in einem Land Ihrer Wahl:

Zum Auslandsstudium beraten lassen

Inhalte der Umweltwissenschaften

Ein Studium in diesem Bereich bietet vielfältige berufliche Optionen. Als grundständiges Fach mit je nach Universität unterschiedlichem Schwerpunkt ist es auch als eigenes Studienfach zu finden. Außer mit dem Interesse an ökologischen Themen sollte man schon ins Studium mit guten Englischkenntnissen starten.

Je nach Ausrichtung dominieren im Studium naturwissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche  oder auch sozialwissenschaftliche Teilbereiche. Zum Spektrum gehören natürlich die Mathematik, Biologie und Chemie, Wirtschaft und Recht, aber auch Soziologie und Politik.

Vielfältige Berufsmöglichkeiten

Zahlreiche Universitäten bieten im Bereich Umweltwissenschaften Studiengänge an wie Umweltplanung, Umweltmanagement oder Landschaftsökologie. Es gibt aber auch andere Fachrichtungen , die Fragen der Umweltwissenschaften integrieren, z.B. Architektur oder Hospitality Management. Sie eignen sich sowohl für eine praktische Tätigkeit in Behörden, NGO

oder Unternehmen, bieten aber auch Raum für eine wissenschaftliche oder publizistische Laufbahn.In den meisten Fällen wird man auf den Bachelor ein Master-Studium folgen lassen, nicht nur wenn es um eine spätere Führungstätigkeit geht.

Umweltwissenschaften im Ausland studieren

Ein Auslandssemester ist bei diesem globalen Thema in vielerlei Hinsicht angesagt. Neben zahlreichen grundständigen Studiengängen in Environmental Science finden sich insbesondere bei wirtschafts- und ingenieurorientierten Fächern im Ausland interessante Spezialisierungsmöglichkeiten. In Europa bietet sich ein Auslandssemester in der Schweiz, Spanien oder Großbritannien an. In Übersee locken die USA, Kanada, Australien und Neuseeland mit einem breitgefächerten Angebot.

Auch in Asien wird man fündig, etwa in China, Tahiland oder Singapur. Dort erwarten die Studierenden besonders preisgünstige Studiengänge einheimischer Universitäten, aber auch Dependancen europäischer und australischer Hochschulen. Insgesamt finden Sie mit IEC 87 Partneruniversitäten im Ausland, an denen Sie Umweltwissenschaften studieren können:
87 passende Partneruniversitäten im Ausland

Wer ein Master-Studium im Ausland anstrebt, findet in Großbritannien nicht nur eine Vielzahl interessanter Studienprogramme. Dank des Auslands-BAföG ist die Realisierung eines kompletten Master-Studiums dort auch relativ leicht.