Tourismus-/ Hotel-/ Eventmanagement

In kaum einer Branche ist ein Auslandssemester so sinnvoll, wie im Tourismusmanagement oder Hotelmanagement. Deutsche Studierende sind im Hotelgewerbe hoch gefragt - wenn sie gleich noch erste Auslandserfahrungen mitbringen, umso besser! IEC hilft Ihnen kostenlos bei der Organisation.

In einer Branche, die von der Internationalität lebt, wie die Tourismusbranche, ist verhandlungssicheres Englisch ein must-have. Auch im Event- oder Hotelmanagement ist die sichere Sprachbeherrschung zwingend notwendig. Denn in all diesen Disziplinen arbeiten Sie in der Regel mit Mitarbeitern aus anderen Nationen, und zwar umso mehr, je höher Sie die Karriereleiter hinaufgefallen sind.

Ein Auslandssemester oder gleich ein komplettes Studium im Ausland beweist Ihre Fähigkeit und Bereitschaft in internationalen Teams zu arbeiten und sich auf unbekannte Umgebungen einzulassen. 

Tourismus-/Hotel- und Eventmanagement sind Fachgebiete der Betriebswirtschaftslehre, die vor allem von Fachhochschulen, aber auch Universitäten und Berufsakademien angeboten werden. Es gibt auch berufsbegleitende Angebote - die wichtigsten Studiengänge konzentrieren sich jedoch ausschließlich auf Hotel-, Restaurant-, Tourismus- oder Eventmanagement.

Hochschulen Hotelmanagement weltweit

Das Studium für kommunikationsfreudige Menschen

Kommunikationsfähigkeit und gute Englischkenntnisse gehören zum Studienstart dazu. Auch sollte man sich darüber klar sein, dass die Branche ein Höchstmaß an zeitlicher und räumlicher Flexibilität erwartet.

Das Studium vermittelt grundlegende Kenntnisse in BWL wie Rechnungswesen, Wirtschaftsrecht oder Personalführung. Marketing kommt im Tourismus eine besonders wichtige Rolle zu.

Auch VWL gehört zum Lehrplan, denn der Studiengang bereitet neben der Arbeit in einem Tourismusbetrieb auch auf Aufgaben vor, die bei der Planung touristischer Angebote durch Regionen oder international agierende Konzerne anliegen.

Bereits mit einem Bachelor-Studium öffnen sich viele interessante praktische Berufsfelder der Branche im In- und Ausland.

Ein Master-Studium ist vor allem dann sinnvoll, wenn man Führungsaufgaben anstrebt. Es ermöglicht eine weitere Spezialisierung.

Ein Auslandssemester als schöne Pflicht

Ein Auslandsstudium gehört im Bereich Tourismus-/Hotel- und Bewirtungsmanagement auf jeden Fall dazu. Denn egal ob man selbst im Ausland arbeiten will oder ausländische Gäste in einem deutschen Unternehmen willkommen heißt: Ein Auslandssemester oder mehr bereitet hierauf intensiv vor.

Viele Studierende erlernen neben Englisch weitere Fremdsprachen. Besonders wichtig ist der Zugewinn an Soft Skills. Das Auslandssemester bringt ein deutliches Plus an interkulturellen Kompetenzen. Das ist wichtig in Bezug auf die zukünftige Kundschaft, aber auch im Hinblick auf international besetzte Teams wie sie in Tourismus und Gastronomie üblich sind.

Bei der Wahl des Studienlandes kann man sich ganz von seinen persönlichen Präferenzen leiten lassen. Ob Großbritannien oder Spanien, in den USA oder in Kanada, in Indonesien, Malaysia, Thailand oder Singapur, Australien oder Neuseeland: Tourism- and Hospitality Management wird in vielen Ländern direkt in beliebten Urlaubsregionen mit entsprechendem Praxisanteil gelehrt.

Einen besonders guten Ruf genießen die Studienangebote einiger privater Hochschulen in der Schweiz, wo der gehobene Tourismus praktisch erfunden wurde. Die nicht ganz preiswerten Studiengänge sind zum Teil durch Auslands-BAföG zu finanzieren. Erfahrungsgemäß haben sie auch einen besonders guten Ruf beim Return-on-Investment, weil die Absolvent/innen Jobs bei großen Tourismusunternehmen weltweit finden.

Mit IEC Tourism- and Hospitality Management studieren

IEC ist die Vertretung von mehr als 130 Universitäten rund um die Welt - Im Namen der Universitäten beraten wir Studierende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bei ihren Plänen für ein Auslandssemester oder ein Auslandsstudium. 

Der Vorteil: Im Gegensatz zu den Hochschulpartnern Ihrer Heimatuniversität können Sie mit IEC flexibel Studienort und Universität auswählen und so Ihr Tourismus- oder Bewirtungsmanagement- Studium im Ausland passgenau auf Ihre Bedürfnisse zuschneiden. 

Durch die Inanspruchnahme von IEC entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Gleichzeitig werden mehr als 98% der gemeinsam mit IEC eingereichten Bewerbungen erfolgreich akzeptiert.  Sie können Ihr Auslandssemester als Freemover natürlich auch selbst organisieren - IEC macht es Ihnen nur leichter. 

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einem unserer Studienberater - Wir freuen uns auf Sie!

Kostenlose  & unverbindliche Studienberatung