Sportwissenschaften

Sportwissenschaften zu studieren eröffnet viele Möglichkeiten, vom Coaching über die Ernährungsberatung bis zum Manager. Entecken Sie die Möglichkeiten im Auslandsstudium.

In den Sport- und Gesundheitswissenschaften kommen die verschiedensten Fachrichtungen zusammen. Angefangen bei den Naturwissenschaften, über sozialwissenschaftliche oder wirtschaftswissenschaftliche Aspekte. Je nach Spezialisierung wird wird ein Teilbereich stärker oder schwächer gewichtet sein. Wenn Sie Sportwissenschaft im Ausland studieren, wird sich Ihnen eine noch größere Welt dieses Fachbereichs erschließen, sei es im Auslandssemester oder beispielsweise während eines Masters in Sportmanagement. IEC führt Sie unkompliziert auf den Weg dorthin:

Kostenlos zum Auslandsstudium beraten lassen

Inhalte des Sportstudiums

Wer Sportwissenschaften studiert, braucht umfangreiches Wissen in Biologie (Anatomie, Physiologie), Biophysik (Biomechanik) und Biochemie (Sporternährung, Stoffwechselvorgänge). Wer im Bereich Rehabilitation/Therapie/Pflege arbeiten will, braucht – je nach Tätigkeitsbereich – biomedizinisches, biomechanisches oder ernährungsphysiologisches Grundwissen.

Wirtschaftswissenschaftliches Fachwissen oder kommunikative und soziale Kompetenzen sind ein Muss, wenn man den erfolgreichen Jobeinstieg in der freien Wirtschaft, zum Beispiel als Berater in der Gesundheitsindustrie oder als Marketingstratege in der Sportartikelindustrie sucht.

Sportwissenschaften im Ausland studieren

Angehende Sportwissenschaftler/innen, die ins angelsächsische Ausland gehen, profitieren von der meist extrem sport- und freitzeitaffinen Campuskultur, vor allem in den USA. Insbesondere wer die praktische Komponente des Sportstudiums betonen möchte, hat  zahlreiche Optionen, während eines Auslandssemesters auch außerhalb des Lehrplans an seinen praktischen Fähigkeiten zu feilen oder andere Sportarten auszuprobieren, die die Heimatuniversität nicht anbietet.

Das Studienangebot in den Sport- und Gesundheitswissenschaften ist gerade im angelsächsischen Ausland sehr vielfältig. Auch die Kombination aus Sport und Wirtschaftswissenschaften (Sport Event Managent/Sport Business Management) wird vielerorts als gängige Kombination angeboten. An folgenden Universitäten können Sie ein Auslandssemester in Sportwissenschaften absolvieren:

Universitäten für ein Auslandssemester in Sportwissenschaften

Master im Auslandsstudium erwerben?

In den Sportwissenschaften muss man sich im Master primär entscheiden, ob es einen eher in die Wirtschaft oder in die Forschung zieht. Je nachdem wählt man dann einen Sport-Master mit managementbezogenem Hintergrund oder einen klassischen Master of Science in Sports & Exercise Science. Wählen Sie aus den IEC Partneruniversitäten im Master-Angebot vom Master in Sports & Exercise Science bis zu Sportmanagement oder Sportjournalismus:

Universitäten für den Master im Ausland

In Europa gibt es insbesondere in Großbritannien, aber auch in Spanien interessante Spezialisierungsmöglichkeiten für Master-Studierende in Sportwissenschaften. Das ist nicht nur fachlich, sondern auch finanziell interessant, denn dort ist ein komplettes Studium durch das Auslands-BAföG förderungsfähig.