Politikwissenschaften / Internationale Beziehungen

Wer sich für die komplexen Zusammenhänge von politischem und gesellschaftlichem Handel in nationalen und globalen Kontexten interessiert, ist in den Politikwissenschaften/Internationalen Beziehungen genau richtig. Und es ist von großem Vorteil, wenigstens einen gewissen Teil des Studiums im Ausland zu absolvieren - aus naheliegenden Gründen.

Die Politikwissenschaften und ihr Spezialgebiet Internationale Beziehungen lassen sich naturgemäß besonders sinnvoll mit einem Auslandsstudium kombinieren. 

In einer zunehmend globalisierten und vernetzten Welt wirken politische Prozesse und Entscheidungen immer auf vielen, auch internationalen Ebenen. Diese Wirkungen sichtbar und verständlich zu machen und im besten Falle Handlungsoptionen zu entwickeln, ist Bestandteil der Politikwissenschaft.

Um politische Theorien und Prozesse zu untersuchen, bedient sich die Politikwissenschaft der Methoden und Erkenntnisse anderer Gesellschaftswissenschaften. Dazu gehören die Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, aber auch Geschichte und Philosophie zählen dazu - und empirische Sozialforschung funktioniert natürlich nicht ohne Statistik.

Neben den Internationalen Beziehungen gehören die Bereiche Politische Theorie, Politische Systeme und Vergleichende Politikwissenschaft zu den Grundlagen des Bachelor-Studiums.

Die Studierenden setzen sich mit dem politischen System in Deutschland auseinander, lernen andere gesellschaftliche Systeme kennen und studieren die Funktionsweise internationaler Institutionen.

Berufsperspektiven von Politikwissenschaftlern & IBlern

Politiker/innen kommen nur selten aus den Politikwissenschaften. Ein erheblicher Anteil der Studierenden geht später ins Lehramt.

Das bedeutet, dass sich an das Fachstudium ein Master-Studium in Pädagogik anschließt. Ein Master-Studium in Politikwissenschaften ist Voraussetzung für eine wissenschaftliche Tätigkeit auf diesem Gebiet. Hierbei spezialisiert man sich dann beispielsweise auf internationale Beziehungen.

Die Forschung findet vor allem an den Universitäten statt, aber zum Beispiel. auch beim Wissenschaftlichen Dienst des Bundestages. Beratende Funktionen nehmen die Absolvent/innen der Politikwissenschaften auf vielen Ebenen wahr. Das kann eine Tätigkeit für eine/n Abgeordnete/n oder eine Fraktion sein, kann aber genauso gut in einer NGO oder einer Lobby-Organisation stattfinden.

Häufig geht man auch in den Journalismus. Die Beispiele zeigen, dass Studierende selbst frühzeitig aktiv werden müssen, um durch Praktika ein praktisches Berufsfeld für sich aufzutun.

Politik international studieren

Auch wer sich nicht auf Internationale Beziehungen spezialisiert, macht mit einem Auslandsstudium einen wichtigen Schritt für einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Gute Englischkenntnisse sind gerade in höheren Semestern und im Master-Studium hilfreich.

Der Wahl des Studienlandes kann ganz persönlichen Vorlieben folgen. Einerseits besteht die Möglichkeit, sich fachlich neue Perspektiven zu suchen. Vor allem aber kann man neben dem Spracherwerb wertvolle Soft Skills hinzugewinnen und sich ein Netzwerk außerhalb Deutschlands aufbauen.

Und wer internationale Beziehungen studiert, braucht sowieso Kenntnisse anderer Gesellschaften und politischer Systeme. Und die gewinnt man am besten vor Ort! 

Personaler schätzen darüber hinaus die Eigeninitiative, die mit einem Auslandssemester einhergeht. Man lernt, sich in einer fremden Umgebung zurechtfinden. Besonders hilfreich ist der Gewinn an interkulturellen Kompetenzen, denn im Arbeitsalltag der Politikwissenschaften ist die Kooperation unter Menschen unterschiedlicher Herkunft immer wichtiger.

Beratung Auslandsstudium Politikwissenschaften / internationale Beziehungen

Viele Universitäten, die Politikwissenschaften / Interantionale Beziehungen anbieten, pflegen bereits zahlreiche Hochschulpartnerschaften mit ausländischen Universitäten.

Nichtsdestotrotz möchten wir Sie auf die Möglichkeit hinweisen, Alternativen außerhalb dieser Hochschulpartnerschaften zu finden. 

Wenn Sie über ein Auslandssemester oder ein komplettes Studium im Ausland im Bereich der Politikwissenschaften / Internationalen Beziehungen nachdenken, vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Gesprächstermin mit einem unserer Studienberater. Dort evaluieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Möglichkeiten innerhalb Ihres Studiums ins Ausland zu gehen. 

Jetzt kostenlose Beratung vereinbaren