Personalwesen

Personalwesen oder Human Ressource Management ist die Fähigkeit, den optimalen Arbeitnehmer für ein Unternehmen zu finden und ihn seinen Stärken nach bestens einzusetzen. Ein Auslandsstudium im Personalwesen bereitet Studierende der Wirtschaftswissenschaften auf eine Karriere in international tätigen Unternehmen vor. IEC hilft bei der Organisation - kostenlos!

Personalwesen ist gleichbedeutend mit dem englischen Human Resource Management (HR). Human Resource Management beschreibt den Inhalt und die Bedeutung für die Betriebswirtschaftslehre deutlich besser, als der deutsche Terminus. Alternativ haben sich auch Begriffe wie Personalmanagement oder Personalwirtschaft eingebürgert.  

Studierende, die es während ihres Studiums für ein Semester ins Ausland schaffen, sind deutlich besser für den Arbeitsmarkt qualifiziert. Gerade im Bereich HR ist Praxis ein wichtiges Einstellungskriterium, der zukünftige HR-Manager kann bestenfalls im Umgang mit Menschen als Arbeitnehmern schon Erfahrung vorweisen. Ein Auslandsaufenthalt fördert die benötigten sozialen Kompetenzen ungemein. 

Auslandssemester Personalwesen - Mit IEC leicht zu realisieren

IEC hilft Ihnen, Ihren Wunsch vom Auslandssemester Personalwesen zu verwirklich. Zahlreiche IEC-Partneruniversitäten bieten Kurse im Personalwesen an. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl der Universität und - wenn Sie es wünschen - auch bei allen Formalitäten im Einschreibeprozess. Und das alles vollständig kostenfrei!

Auslandsstudium Personalwesen - Beratung

BWL für Menschenkenner: Human Resource Management 

In Deutschland gibt es Personalwesen nur selten als eigenständiges Studienfach. Üblich ist hier, es im Rahmen eines BWL-Studiums als Schwerpunkt zu wählen. Das ist bereits im Bachelor möglich. Demnach umfasst das Studium am Anfang die grundlegenden Themen der Betriebswirtschaftslehre. Auch Mathematik und Wirtschaftsinformatik gehören dazu.

Wer sich also für eine Spezialisierung im Bereich Personalwesen interessiert, sollte ähnliche Grundinteressen wie für ein BWL-Studium mitbringen.

Im Personalwesen sind Kontaktfreude und Empathie Grundvoraussetzungen, denn der Umgang mit Menschen ist für Personaler das tägliche Brot.

Egal ob sie neue Mitarbeiter auswählen oder Konflikte im Betrieb moderieren: Häufig werden sie sich in einer vermittelnden Position zwischen Geschäftsführung und Mitarbeiter/innen befinden. Da ist Fingerspitzengefühl gefragt. Entsprechend gehören in der Regel auch psychologisch fundierte Kurse zum Studium.

Im Master besteht die Möglichkeit, diese Kenntnisse auszubauen, um Kompetenzen für Führungsaufgaben zu erlangen. In der Regel wird man sich einen Schwerpunkt wie z.B. Personalberatung aussuchen. 

Studieninhalte Personalwesen u.a.:
  • Arbeitsrecht
  • Arbeitsorganisation
  • Mitarbeiterkommunikation
  • Personalplanung
  • Personalverwaltung
  • Personalbindung, -marketing. -controlling & -entwicklung
  • Psychologie
  • Personalführung
  • Interkulturelle Kompetenz

Personalwesen ist ein Fall fürs Auslandsstudium

Wichtig: Soziale Kompetenzen entwickeln sich im Auslandssemester fast wie von selbst. Im Personalwesen besonders gefragt ist die Fähigkeit, in internationalen Teams erfolgreich zu arbeiten. Denn ganz gleich, ob es später um ein national oder international aktives Unternehmen geht: das Arbeitsleben ist heute mehr und mehr global und braucht demzufolge auch global gebildete Absolventen.

Mit einem Auslandssemester hat der Bewerber bereits bewiesen, dass er in der Lage ist, sich an neue Situationen anzupassen. Auch die Fremdsprachenkenntnisse und die interkulturelle Kompetenz sind durch ein Auslandssemester bereits unter Beweis gestellt. 

Human Resource Management wird an vielen Universitäten und Business Schools in der angelsächsischen Welt auf hohem Niveau gelehrt. Daher kann man sich bei der Wahl des Studienortes durchaus von persönlichen Präferenzen leiten lassen.

Ein Auslandsstudium macht im Personalmanagement besonders viel Sinn

Das beginnt bei englischsprachigen Ländern in Übersee von den USA und Kanada bis nach Australien und Neuseeland. Aber auch in vielen Ländern Asiens gibt es gute englischsprachige Business-Kurse.

Wer sich mit Human Resource Management in Asien beschäftigt weitet seinen Horizont in besonderem Maße. Ein MBA mit Schwerpunkt Human Resource Management ist in Singapur möglich – oder ganz heimatnah in der Schweiz.

Universitäten in Großbritannien bieten attraktive Master-Programme, die sich zu einem erheblichen Teil mit dem Auslands-BAföG finanzieren lassen

Beispiele für IEC Partneruniversitäten mit Kursen zu HR und Personalwesen:

Für weitere Optionen können Sie die Suche nutzen, oder Kontakt mit IEC aufnehmen. Gerne helfen wir Ihnen persönlich weiter. Alle Services von IEC sind kostenlos.

Beratungsanfrage Auslandssemester Personalwesen