MIB

Der Master of International Business (MIB) ist ein postgradualer Studienabschluss, der seine Absolventen auf Karrieren in der internationalen Wirtschaft vorbereitet. Den Master of International Business im Ausland zu studieren, ist daher eigentlich offensichtlich. Im Auslandsstudium gewinnen Sie viele wichtige Fähigkeiten, die der MIB im Arbeitsleben abverlangt. IEC unterstützt Sie kostenlos dabei, den richtigen MIB an der richtigen Uni zu finden.

Der Master of International Business (MIB) ist ein postgradualer Studiengang, der Absolventen auf Karrieren im internationalen Management vorbereiten will. IEC vermittelt Studierende an eine ganze Reihe von Universitäten im europäischen und internationalen Ausland, die den Studiengang anbieten. 

Im Gegensatz zum populären MBA zielt der MIB darauf ab, Studierende speziell auf die Anforderungen in der internationalen Wirtschaft vorzubereiten. Dazu gehören auch Kurse in Personalführung/HR, Kulturwissenschaften und Internationale Politik - Fächer, die nicht den Wirtschaftswissenschaften zugerechnet werden können, im internationalen Handeln aber unabdingbar sind. 

Ein Auslandssemester oder ein Abschluss erleichter den Einstieg in die Berufswelt. Sie haben nach Ihrem Auslandsaufenthalt wichtige Schlüsselqualifikationen gewonnen. Sie haben eine Sprache gelernt, ein internationales Netzwerk geknüpft und sich mit der Kultur eines anderen Landes intensiv auseinander gesetzt. Wenn Sie dann auch noch die nötigen Kurse besucht haben, sind Sie schon gut für eine Karriere im internationalen Business-Management vorbereitet. 

Warum mit IEC?

Viele Universitäten bieten über ihre International Offices Partnerprogramme mit ausländischen Unis an. Die Anzahl der Möglichkeiten ist dabei aber begrenzt.

Hier setzt IEC an: Wir vermitteln Sie auch an Universitäten außerhalb des Netzwerks Ihrer Uni!

Sie haben so die Möglichkeit, sowohl sprachlich, als auch kulturell und kursabhängig freier zu entscheiden, wo Sie ihr Auslandssemester im Master of International Business verbringen wollen. Alle Leistungen von IEC sind dabei komplett kostenlos, die Kosten werden durch die IEC Partneruniversitäten getragen. Sprechen Sie uns an und wir erstellen mit Ihnen gemeinsam den Masterplan für Ihr Gaststudium im Ausland.

Kostenlose Beratung MIB

Inhalte des Master of International Business

Der MIB folgt in der Regel einem Bachelor-Studium in BWL - vielleicht bereits mit internationalem Schwerpunkt. Im Gegensatz zum MBA vermittelt der MIB notwendige Fähigkeiten für global handelnde Wirtschaftsakteure. 

Beispiele für Studieninhalte im MIB:
  • internationalen Beziehungen,
  • globale Strategieplanung 
  • Zoll-, Außenhandels- und internationales Privat- und Wirtschaftsrecht
  • International Strategic Marketing

Neben Business-Englisch ist der Erwerb weiterer Fremdsprachen üblich und sinnvoll.

Der MIB wird häufig als Master of Arts (MA) vergeben, weil das Studium auch viele sozial- und geisteswissenschaft­liche Komponenten hat.

Es gibt aber auch Universitäten, die den MIB als Master of Science (MSc) anlegen, mit einer entsprechend anderen Schwerpunktsetzung. IEC hilft Ihnen, unter der Vielzahl von Kursen den richtigen zu finden. 

MIB: Königsweg Auslandsstudium

Ein Auslandssemester sollte beim MIB auf jeden Fall fest eingeplant werden, denn so wird die Theorie der Vorlesungen durch die Praxis im Alltagsleben perfekt ergänzt. Das betrifft insbesondere soziale Kompetenzen: ein Auslandsaufenthalt zeigt Flexibilität, Einsatz und vor allem die Fähigkeit sich in einer fremden Umgebung zurechtzufinden. Es ist für den Lebenslauf ebenfalls sehr hilfreich, Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen Teams vorweisen zu können.

Meist sind traditionelle Masterprogramme wie der MIB in Bezug auf die Studiengebühren günstiger als ein MBA.

Aufgrund des stärkeren Theoriebezugs und der eher wissenschaftlichen Ausrichtung ist man mit einem klas­sischen Business Master zudem meist etwas länger unterwegs als mit einem MBA, verfügt dafür aber über spezifischere und theoretisch fundierte Fachkenntnisse in einem immer spezialisierter werdenden Markt. 18 Monate Studiendauer sind üblich.

Wo lässt sich der MIB studieren?

Es bietet sich eigentlich an, gleich für einen kompletten Abschluss ins Ausland zu gehen. Zahlreiche Universitäten rund im den Globus bieten den Master of Business Administration mittlerweile an. Die zumeist höheren Kosten in angelsächsischen Ländern amortisieren sich erfahrungsgemäß schon nach kurzer Berufstätigkeit über das höhere Einstiegsgehalt und die besseren Karrierechancen. 

In Großbritannien können deutsche Studierende ihr komplettes MIB-Studium mit Auslands-BAföG finanzieren

Wer sich für außereuropäische Aktivitäten interessiert, findet in Asien interessante und zum Teil auch finanziell günstige, englischsprachige Studienmöglichkeiten für einen Master in International Business. Das gilt z.B. für China und Thailand. Dabei besteht die Gelegenheit auch Grundkenntnisse der Landessprachen zu erwerben.

In Singapur und Malaysia bieten australische Universitäten Studienmöglichkeiten, die bei gleichem Niveau preiswerter sind als in Australien selbst.

Partneruniversitäten für den Master of International Business

Vor allem die Hult International Business School ist eine interessante Option, denn hier haben Studierende während des Studiums die Möglichkeit, ganze Semester an den verschiedenen Standorten der privaten Hochschule auf der ganzen Welt zu verbringen. Internationales Studieren für internationales Management!

Sie benötigen weitere Informationen oder Unterstützung? IEC hilft Ihnen gerne weiter!

Jetzt Master of International Business werden